EQS-News: Volta Medical gibt die Ergebnisse seiner randomisierten klinischen TAILORED-AF-Studie in einer Late-Breaker Präsentation auf der Heart Rhythm 2024 in Boston, USA bekannt

EQS Group · Uhr

EQS-News: Volta Medical SAS / Schlagwort(e): Studie
Volta Medical gibt die Ergebnisse seiner randomisierten klinischen TAILORED-AF-Studie in einer Late-Breaker Präsentation auf der Heart Rhythm 2024 in Boston, USA bekannt

18.04.2024 / 14:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Volta Medical gibt die Ergebnisse seiner randomisierten klinischen TAILORED-AF-Studie in einer Late-Breaker Präsentation auf der Heart Rhythm 2024 in Boston, USA bekannt

  • Late-Breaker Präsentation der Ergebnisse aus der randomisierten klinischen Studie durch Prof. Dr. med. Isabel Deisenhofer, Leiterin der Abteilung für Elektrophysiologie am Deutschen Herzzentrum München
  • Vorführung des Volta AF-Xplorer™ auf der Heart Rhythm Society (HRS) 2024 vom 16. bis 19. Mai
  • Moderation des „Rhythm Theater“ durch Dr. Andrea Natale, einem weltweit anerkannten Experten auf dem Gebiet der Elektrophysiologie

Marseille (Frankreich), 18. April 2024 – Volta Medical, ein innovatives HealthTech-Unternehmen, das auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende Lösungen entwickelt, die Elektrophysiologen bei der Behandlung komplexer Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern unterstützen, kündigte heute seine Vorträge auf der Tagung der Heart Rhythm Society 2024 vom 16. bis 19. Mai 2024 in Boston, MA, USA, an. Die Teilnahme ist sowohl persönlich als auch online in einem hybriden Format möglich. Prof. Dr. med. Isabel Deisenhofer, Leiterin der Abteilung für Elektrophysiologie am Deutschen Herzzentrum München, wird die Ergebnisse aus der klinischen TAILORED-AF-Studie vorstellen. Eine Vorführung seines AF-Xplorer™ und eine Präsentation in einer Expertenrunde des „Rhythm Theater“ sind ebenfalls Teil von Voltas Programm. „Rhythm Theater“ wird von Dr. Andrea Natale moderiert, einem führenden Herz-Elektrophysiologen am Texas Cardiac Arrhythmia Institute des St. David‘s Medical Center in Austin, TX, USA.

Zusammenfassung der Präsentationen:

Titel Hauptautor/ Moderator Typ Titel der Session Zeit (ET) Ort
Freitag, 17. Mai 2024
The Future of AI Implementation in AF Ablation Procedures Natale, A. Rhythm Theater The Future of AI Implementation in AF Ablation Procedures 12:45-13:45 Rhythm Theater 2
HRX Innovation Panel Kadhiresan, V. Innovation Panel HRX Innovation Panel 13:00-14:00 North Lobby
Multi-Pronged Communication And Storage Platform For The Collection, Curation And Annotation Of Per-Procedural Cardiac Electrophysiology Datasets Serdi, M. Poster Poster Session III - Digital Health 15:30-17:30 Abstract Pavilion – BCEC
PO-484254
Samstag, 18. Mai 2024
Tailored Cardiac Ablation Procedure for Persistent Atrial Fibrillation Guided by Artificial Intelligence: The TAILORED-AF Randomized Clinical Trial Deisenhofer, I. Late-Breaker Präsentation Late Breaking Clinical Trials and Science - Innovation 9:30-9:40 Ballroom East West - BCEC
LB-469805

Der AF-Xplorer™ von Volta ist eine Software-Lösung zur Identifizierung und Annotation von spezifischen Anomalien (sogenannten spatiotemporalen „dispergierten Elektrogrammen“) auf anatomischen und elektrischen 3D-Karten des Herzens. Diese KI-gestützte Technologie kann Elektrophysiologen dabei unterstützen, Katheterablationseingriffe bei komplexen Arrhythmien, einschließlich persistierendem Vorhofflimmern, zu optimieren.

Die neuesten Ergebnisse der klinischen Studie TAILORED-AF werden von Prof. Dr. med. Isabel Deisenhofer vorgestellt. Bei der Studie handelt es sich um eine transatlantische, multizentrische, randomisierte, kontrollierte Studie, die untersucht, ob eine maßgeschneiderte, durch Künstliche Intelligenz (KI) softwaregesteuerte Ablationsbehandlung, die auf die erfolgversprechendsten Areale für eine Ablation abzielt, in Kombination mit einer Pulmonalvenenisolation (PVI) bei der Behandlung von persistierendem Vorhofflimmern einem konventionellen anatomischen Ablationsverfahren überlegen ist, das ausschließlich auf eine PVI abzielt. Die TAILORED-AF-Studie wurde an 26 Standorten in fünf Ländern durchgeführt.

In einer Session des „Rhythm Theater“ hält Volta Medical eine Präsentation mit dem Titel „The Future of AI Implementation in AF Ablation Procedures“. Auf dem Panel vertreten sind: Dr. Dhanunjaya „DJ” Lakkireddy (Kansas City Heart Rhythm Institute), Dr. Stavros Mountantonakis (Northwell Health, New York), Dr. Smit Vasaiwala (Loyola University Medical Center, Maywood) und Dr. Jean Paul Albenque (Clinique Pasteur, Toulouse). Die Moderation übernimmt Dr. Andrea Natale. Dabei wird ein umfassender Blick darauf geworfen werden, wie intraoperative KI-Lösungen die ärztliche Beurteilung von komplexem Vorhofflimmern erheblich verbessern können. Die Software-Lösung AF-Xplorer™ ist dafür eines der ersten Beispiele in der Elektrophysiologie (EP).

Volta Medical wird am Stand #328 ausstellen und seine AF-Xplorer™-Software vorführen. Die Produktvision des Unternehmens wird in einer Tech Suite am Stand #TS266 beleuchtet. Ergänzend erfolgt die Präsentation des Posters „Multi-Pronged Communication And Storage Platform For The Collection, Curation And Annotation Of Per-Procedural Cardiac Electrophysiology Datasets”. Auf dem Poster wird das erste Ökosystem zur Sammlung und Anreicherung von Daten vorgestellt, das das Training und Management maschinellen Lernens in der datenreichen Umgebung der Elektrophysiologie erheblich vereinfacht. Darüber hinaus wird Mitbegründer und CEO Théophile Mohr Durdez auf dem HRX Innovation Panel die Herausforderungen bei der Markteinführung bahnbrechender neuer Technologien diskutieren.

Anmerkung: Bitte beachten Sie, dass die offizielle Pressemitteilung, die vom Unternehmen in englischer Sprache veröffentlichte Meldung ist. Die obige Übersetzung dient lediglich der vereinfachten Informationsbereitstellung.

Über Vorhofflimmern

Die American Heart Association (AHA) definiert Vorhofflimmern als einen zitternden oder unregelmäßigen Herzschlag (Arrhythmie), der zu Blutgerinnseln, Schlaganfall, Herzversagen und anderen herzbezogenen Komplikationen führen kann1. Weltweit sind etwa 33 Millionen Patienten von Vorhofflimmern betroffen2,3. Nicht-therapiert verdoppelt Vorhofflimmern das Risiko herzbedingter Todesfälle und steht mit einem fünffach erhöhten Risiko für Schlaganfälle in Zusammenhang. Dennoch ist vielen Patienten nicht bewusst, dass Vorhofflimmern eine ernsthafte Erkrankung ist.

Über Volta Medical

Volta Medical ist ein Health-Tech-Unternehmen, das auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende Softwarelösungen entwickelt, die Elektrophysiologen bei kardiologischen Eingriffen zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen unterstützen, um die klinischen Ergebnisse für Patienten zu verbessern. Das Unternehmen wurde 2016 von drei Ärzten und einem Data Scientist in Marseille, Frankreich, gegründet und hat sich das übergreifende Ziel gesetzt, das Management von Herzrhythmusstörungen erheblich zu verbessern. Dazu entwickelt das Unternehmen hochmoderne, datengesteuerte Medizinprodukte, die auf großen Datenbanken von Verfahrensdaten basieren. Das Produkt des Unternehmens, AF-Xplorer™, ist ein digitales, KI-basiertes Gerät und Algorithmus, das Kardiologen während Operationen in Echtzeit bei der Identifikation spezifischer abnormaler Elektrogramme unterstützt, so genannter “dispergierter Elektrogramme“. AF-Xplorer™ ist CE-gekennzeichnet und von der FDA zugelassen. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.volta-medical.com.

Medienkontakt
Jeff Martin, SVP for Global Marketing
Volta Medical
jeffrey.martin@volta-medical.com

Medienkontakt für Europa
Brittney Sojeva
MC Services AG
volta-medical@mc-services.eu


Referenzen
____________________

  1. https://www.heart.org/en/health-topics/atrial-fibrillation [letzter Zugriff am 09. Juni 2023]
  2. Colilla S, Crow A, Petku W, Singer DE, Simon T, Liu X. Estimates of current and future incidence and prevalence of atrial fibrillation in the U.S. adult population. Am J Cardiol 2013; 112:1142–1147. DOI: 10.1016/j.amjcard.2013.05.063
  3. https://kompetenznetz-vorhofflimmern.de/en [letzter Zugriff am 09. Juni 2023]

18.04.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Volta Medical SAS
65 Avenue Jules Cantini
13006
Frankreich
E-Mail: contact@volta-medical.com
Internet: www.volta-medical.com
EQS News ID: 1883195

Ende der Mitteilung EQS News-Service

1883195  18.04.2024 CET/CEST

Meistgelesene Artikel