Wirtschaft leicht gewachsen - Details zum ersten Quartal erwartet

dpa-AFX · Uhr

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft ist zu Jahresbeginn leicht gewachsen. Nach vorläufigen Daten des Statistischen Bundesamtes legte das Bruttoinlandsprodukt in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um 0,2 Prozent zum Vorquartal zu. Details veröffentlicht die Behörde am Freitag (8.00 Uhr). Nach den vorläufigen Angaben wurde das Wachstum von den - dank milder Witterung - gestiegenen Bauinvestitionen und einem Anziehen der Exporte getragen. Die privaten Konsumausgaben hingegen gingen zurück.

Große Sprünge trauen Ökonomen der deutschen Wirtschaft trotz des unerwarteten Wachstums im ersten Quartal im Gesamtjahr allerdings nicht zu. Der schwächelnde Welthandel bremst die Exportnation Deutschland ebenso wie ein Investitionsstau im eigenen Land. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) sagte zuletzt ein Wachstum von 0,2 Prozent für Deutschland voraus. Die Bundesregierung ist mit einem erwarteten Plus von 0,3 Prozent etwas zuversichtlicher.

Im vergangenen Jahr war Deutschland mit einem Minus von preisbereinigt 0,2 Prozent in eine leichte Rezession gerutscht. Europas größte Volkswirtschaft bekam die Abkühlung der Weltkonjunktur ebenso zu spüren wie die zeitweise hohen Energiepreise und die rasant gestiegenen Zinsen. Zudem klagen Unternehmen über zu viel Bürokratie./mar/DP/he