Deutscher Tourismus mit Übernachtungsrekord im Mai

Reuters · Uhr
Quelle: (c) Copyright Thomson Reuters 2024. Click For Restrictions - https://agency.reuters.com/en/copyright.html

Berlin (Reuters) - Der Tourismus in Deutschland hat im Mai einen Rekord erzielt.

Die Zahl der Übernachtungen in- und ausländischer Gäste lag bei 48,9 Millionen und damit 4,1 Prozent über dem Stand vor einem Jahr, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte. "Das war der höchste Mai-Wert, der je erfasst wurde." Die Zahlen übertrafen zudem das Vor-Corona-Niveau vom Mai 2019 um 9,9 Prozent.

In den ersten fünf Monaten stiegen die Übernachtungen der Beherbergungsbetriebe um 3,3 Prozent zum Vorjahr auf 174,6 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland kletterte dabei um 3,0 Prozent auf 145,8 Millionen. Bei den ausländischen Gästen gab es ein Plus von 4,8 Prozent auf 28,8 Millionen. Die Tourismusbranche erhofft sich Impulse von der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland, die nach vier Wochen am 14. Juli endet.

(Bericht von Klaus Lauer; redigiert von Sabine Ehrhardt - Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)