Aixtron Long: 56-Prozent-Chance!

Boerse-Daily.de

Das weltweit zu den führenden Anbietern von Beschichtungsanlagen für die Halbleiterindustrie gehörende Unternehmen hat im dritten Quartal 2021 im Jahresvergleich Aufträge, Umsatz und Nettoergebnis kräftig erhöht. Die Aixtron-Aktie profitiert vom Boom bei Spezialchips und Vorstandschef Felix Grawert verspricht einen lang anhaltenden Aufschwung. Eine aktuelle Gewinnwarnung des britischen Chip-Zulieferers IQE belastet aktuell auch die Aktie des Chipanlagenbauers Aixtron, die gestern um rund 6 Prozent fiel. Die Analysten von Berenberg bescheinigten Aixtron zwar eine solide Basis, aber zugleich eine abnehmende Dynamik und stutzten das Kursziel um drei Euro auf 26 Euro zurück. Der Apple-Zulieferer IQE warnte vor einem 40-prozentigen Ergebniseinbruch im Gesamtjahr und rutschte rund 20 Prozent ab. Grund für die heruntergeschraubte Prognose sei ein starker Rückgang der Aufträge wegen Lieferkettenproblemen.
.
Zum Chart .
Die Lieferkettenproblematik sollte aber temporär sein und das Wachstum müsste nach Verbesserungen in der Kette zurückkommen. Aus diesem Blickwinkel betrachtet findet man aktuell wieder Einstiegskurse. Auch die Berenberg-Analystin Charlotte Friedrichs sieht das Kursziel bei 26 Euro, was einem ungehebelten Potenzial von 37 Prozent entsprechen würde. Die Spitze des gestrigen Kursverlusts von 10 Prozent wurde intraday wieder relativiert und das Papier ging mit einem Minus von knapp 6 Prozent aus dem Handel. Auf mittelfristige Sicht könnte dieses Preisniveau als Einstiegskurs gesehen werden. Kurzfristig betrachtet schlägt auch die Korrektur des breiten Marktes durch. Aus heutiger Sicht handelt es sich dabei aber nur um eine Korrektur im Aufwärtstrend. Kann das geplante Wachstum des Gewinns je Aktie eingehalten oder sogar übertroffen werden, erscheint das erwartete KGV 2023 aktuell als akzeptabel und durchaus mit anderen Halbleiter-Titeln vergleichbar.

Aixtron SE (Tageschart in Euro) Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 20,01 // 23,01 Euro
Unterstützungen: 18,93 // 17,95 Euro

Fazit

Aktuell schlagen zwei Herzen in der Aixtron-Brust. Einerseits die äußerst optimistische Prognose des Vorstandschefs Felix Grawert und andererseits die aktuelle Umsatzwarnung des Mitbewerbers IQE, der gestern den Kurs von Aixtron um rund 6 Prozent einbrechen ließ. IQE begründet den Rückgang mit Problemen in der Lieferkette. Unter der Prämisse, dass die überschüssige Nachfrage nur in die nähere Zukunft verschoben wird, könnten die aktuellen Kurse schon für eine Long-Position sprechen.
.
Mit einem Open End Turbo Long auf Aixtron (WKN JJ4CLR) könnten risikofreudige Anleger, die einen steigenden Aixtron-Kurs erwarten, überproportional durch einen Hebel von 3,64 profitieren. Das Ziel sei bei 21,70 Euro angenommen (7,89 Euro beim Turbo). Der Abstand zur Knock Out-Barriere beträgt dabei 26 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an.
Dieser könnte beim Basiswert bei 17,08 Euro platziert werden. Im Turbo Open End Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs bei 3,27 Euro. Für diese spekulative Idee beträgt das Chance-Risiko-Verhältnis dann 1,6 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: JJ4CLR Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 5,07 - 5,11 Euro Emittent: JP Morgan
Basispreis: 14,00 Euro Basiswert: Aixtron SE
KO-Schwelle: 14,00 Euro akt. Kurs Basiswert: 18,83 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 7,89 Euro
Hebel: 3,64 Kurschance: + 56 Prozent
Quelle: JP Morgan

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur UBS Deutschland AG eingegangen ist.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zu JP Morgan eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu AIXTRON SE Aktie

  • 35,20 EUR
  • +1,73%
01.12.2021, 16:25, Stuttgart

onvista Analyzer zu AIXTRON SE

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten