AKTIE IM FOKUS: Eastman Kodak sacken ab - Regierung setzt Kreditgespräche aus

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktie von Eastman Kodak ist am Montag steil auf Talfahrt gegangen. Ein geplanter Kredit im hohen dreistelligen Millionen-Dollar-Bereich wurde von der US-Regierung auf Eis gelegt. Ende Juli noch hatten die Aussichten darauf die zuvor nur wenige Dollar kostende Aktie des Foto-Pioniers an der Nyse bis auf 60 US-Dollar hochschießen lassen. Nun sackten die Papiere zuletzt um etwas mehr als 30 Prozent auf 10,37 Dollar ab.

Ende Juli hatte es geheißen, Kodak solle den Kredit erhalten, um Arzneimittel-Bestandteile herzustellen. Als einige Tage nach Unterzeichnung der Absichtserklärung klar wurde, wie viele Konditionen das Unternehmen erfüllen muss, schickte dies die Aktie bereits wieder steil abwärts./ck/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu EASTMAN KODAK CO. Aktie

  • 9,32 USD
  • +6,27%
25.09.2020, 22:10, NYSE

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu EASTMAN KODAK CO.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf EASTMAN KODAK ... (3)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "EASTMAN KODAK CO." wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten