AKTIE IM FOKUS: Kaufempfehlung verleiht Evonik-Aktien Schwung

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine Kaufempfehlung der britischen Investmentbank Barclays hat den Kurs des Spezialchemiekonzerns Evonik am Mittwoch angetrieben. Die Papiere gewannen gegen Mittag um 3,15 Prozent dazu und kosteten 26,17 Euro. Verluste aus der jüngsten Abwärtsbewegung sind damit wieder wettgemacht. Seit Jahresbeginn liegt die MDax-Aktie aber immer noch knapp 4 Prozent im Minus.

Evonik werde besser geführt, als es Investoren aktuell im Aktienkurs einpreisten, schrieb Barclays-Analyst Sebastian Satz in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Zudem sei infolge der Aktienplatzierung durch den Mehrheitseigner RAG Mitte Januar nun ein Belastungsfaktor für die Papiere weggefallen. Dazu sollte die Sicherheit der Dividende angesichts der Geschäftsentwicklung nicht länger ein Thema sein. Der Experte stufte die Aktie vor dem Hintergrund von "Equal Weight" auf "Overweight" hoch und hob das Kursziel von 25 auf 29 Euro an./kro/jha/


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Evonik Aktie

  • 18,37 EUR
  • -3,64%
01.04.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Evonik

Evonik auf übergewichten gestuft
kaufen
42
halten
17
verkaufen
11
60% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 18,11 €.
alle Analysen zu Evonik
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Evonik (1.895)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Evonik" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten