AKTIE IM FOKUS: Weitere Gewinnmitnahmen bei Hellofresh

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Bei den Papieren von Hellofresh haben die Anleger am Mittwoch weitere Gewinne eingestrichen. Im erholten Dax lagen die Anteile des Kochboxenversenders am Vormittag mit einem Minus von viereinhalb Prozent auf 85,40 Euro hinten.

In den vergangenen Tagen waren sie an ihr am 19. November erreichtes Rekordhoch von 97,50 Euro zwar herangerückt, es fehlte aber die Kraft, es zu überspringen. Nach einem Zuwachs von mehr als 40 Prozent seit Anfang November hatten sich am Vortag die Anleger im schwachen, von Coronasorgen belasteten Gesamtmarkt bereits dafür entschieden, Kursgewinne zu realisieren. Am Mittwoch rutschten die Aktien nun auch unter die 21-Tage-Linie für den kurzfristigen Trend.

Hellofresh zählt zu den Gewinnern der Corona-Pandemie und zu den sogenannten Stay-at-home-Aktien, die für gewöhnlich Aufschwung von pandemiebedingten Einschränkungen des öffentlichen Lebens bekommen. Weil aber hierzulande ein weiterer Lockdown derzeit nicht geplant ist, hatten jüngst die Stay-at-home-Aktien verglichen mit den Pandemie-Profiteuren aus der Gesundheitsbranche eher das Nachsehen./ajx/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu HelloFresh Aktie

  • 54,72 EUR
  • +2,24%
27.01.2022, 16:15, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu HelloFresh

HelloFresh auf übergewichten gestuft
kaufen
45
halten
17
verkaufen
13
60% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 54,74 €.
alle Analysen zu HelloFresh
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf HelloFresh (5.696)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "HelloFresh" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten