AKTIEN IM FOKUS: Klima-Gipfel in USA rückt Umweltbranche in den Fokus

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - "Heute ist ein Tag für Umweltaktien" hat am Donnerstag der Börsenbrief Bernecker festgestellt mit Blick auf den Online-Klimagipfel mit dem US-Präsidenten Joe Biden. Auch am deutschen Markt könnten daher die Aktien der Branche einen Blick wert sein. Im Dax setzten sich RWE an die Spitze mit einem Anstieg von 2,9 Prozent. Mit dem Segment Renewables ist der Energiekonzern europaweit aktiv und auch in Nordamerika.

Es werde gemutmaßt, dass Biden auf der Veranstaltung die Halbierung des Treibhausgasausstoßes bis 2030 als nationales Klimaziel bekannt geben wird. "Weitere Länder werden dem Beispiel folgen", so die Autoren des Börsenbriefes. Trotz des angespannten Verhältnisses zwischen den USA und China nehme auch China als weltgrößter Emittent von Treibhausgasen an der Veranstaltung teil.

Unter den Nebenwerten am deutschen Markt verbuchten die Papiere von SMA Solar , Nordex , Verbio und Encavis Kursgewinne von gut zwei bis mehr als drei Prozent.

In den USA hatten Anleger schon am Vortag auf Titel aus der Elektromobilität wie Nikola , Arrival oder Fisker gesetzt mit Kursgewinnen von bis zu gut 12 Prozent./bek/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Nordex Aktie

  • 19,43 EUR
  • -3,42%
11.05.2021, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Nordex

Nordex auf übergewichten gestuft
kaufen
12
halten
20
verkaufen
0
37% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 19,48 €.
alle Analysen zu Nordex
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Nordex (3.072)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Nordex" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten