ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Allianz SE auf 224 Euro - 'Overweight'

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Allianz SE von 208 auf 224 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Nach einer im Vergleich zum Gesamtmarkt eher tristen Entwicklung von Versicherer-Aktien im Jahr 2020 sei der Bewertungsabschlag der Branche zum gesamten Aktienmarkt phasenweise so hoch wie nie gewesen, schrieb Analyst Ashik Musaddi in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Für 2021 seien die Perspektiven aber besser. So hätten die Versicherer weiterhin robuste Bilanzen und die Aussichten für die Ausschüttungen an die Aktionäre blieben attraktiv. Zudem sei das regulatorische Umfeld zwar teils schwierig, aber handhabbar. Seine Favoriten im Sektor seien Ageas, Allianz, NN, Axa, Hannover Rück, MNG und Poste Italiane./mis/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.01.2021 / 18:08 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.01.2021 / 00:15 / GMT


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Allianz Aktie

  • 202,00 EUR
  • +0,77%
25.02.2021, 17:38, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Allianz

Allianz auf übergewichten gestuft
kaufen
30
halten
9
verkaufen
7
65% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 200,60 €.
alle Analysen zu Allianz
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Allianz (18.575)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten