ANALYSE-FLASH: Warburg Research hebt BASF auf 'Hold' - Ziel 52 Euro

dpa-AFX

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Warburg Research hat BASF von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel auf 52 Euro belassen. Die Eckdaten zum zweiten Quartal seien auf bereinigter Basis besser als erwartet ausgefallen, vor Sondereffekten sei der operative Gewinnrückgang (Ebit) zum Vorjahr aber niederschmetternd geblieben, schrieb Analyst Oliver Schwarz in einer am Montag vorliegenden Studie. Er sprach insofern von einem gemischten Bild, rät aber nun nicht mehr zum Verkauf der Aktie./tih/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.07.2020 / 08:15 / MESZ

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu BASF Aktie

  • 48,35 EUR
  • -0,51%
07.08.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu BASF

BASF auf halten gestuft
kaufen
27
halten
94
verkaufen
3
75% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 48,58 €.
alle Analysen zu BASF
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf BASF (18.484)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "BASF" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten