Aufsichtsratschef Kley: Zahl der Aufsichtsrat-Mandate reduzieren

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Der Chef der Aufsichtsräte von Lufthansa und Eon , Karl-Ludwig Kley, fordert eine Reduzierung der Zahl der Mandate von Aufsichtsräten. In einem Gastbeitrag in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Montag) plädiert er dafür, die Zahl der Mandate von Aufsichtsräten von bisher zehn auf künftig höchstens sechs gesetzlich zu begrenzen. Auch solle es möglich sein, die Zahl der Aufsichtsratsmitglieder in großen Unternehmen deutlich zu reduzieren.

Beide Begrenzungen sollen die Unternehmenskontrolleure professioneller und schlagkräftiger machen. "So manche unbeholfene Mandatsbeendigung und Neubesetzung in letzter Zeit wäre mit Sicherheit vermieden worden oder hätte zumindest reibungsloser funktioniert und damit Schäden vom jeweiligen Unternehmen abgewendet, wenn sie in professionelleren Händen gelegen hätte", schreibt Kley./red/DP/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Lufthansa Aktie

  • 10,69 EUR
  • -5,99%
11.05.2021, 15:05, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

EON Aktie 10,59 EUR-0,65%

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Lufthansa

Lufthansa auf untergewichten gestuft
kaufen
5
halten
26
verkaufen
30
42% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 10,71 €.
alle Analysen zu Lufthansa
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Lufthansa (13.060)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten