AXA wird in diesem Jahr keine Dividende mehr ausschütten

mydividends

Die französische Versicherungsgruppe AXA S.A. (ISIN: FR0000120628) wird in diesem Jahr keine Dividende mehr an die Aktionäre ausschütten, wie am Donnerstag berichtet wurde. Im Juli wurde eine Dividende in Höhe von 0,73 Euro je Aktie an die Aktionäre ausbezahlt.

Ursprünglich war eine Zahlung von 1,43 Euro geplant. Europas zweitgrößter Versicherer wollte im vierten Quartal 2020 darüber entscheiden, ob eine zusätzliche Dividende in Höhe von bis zu 0,70 Euro ausgeschüttet werden kann. Wie nun entschieden wurde, wird auf eine zusätzliche Zahlung in diesem Jahr verzichtet.

Im ersten Halbjahr 2020 sank der Umsatz um 10 Prozent auf 52,39 Mrd. Euro. Bei konstanten Wechselkursen lag der Rückgang bei 2 Prozent. Der im EuroStoxx-50 gelistete Wert verzeichnete in den ersten 6 Monaten beim Ertrag ein Minus von 39 Prozent auf 1,43 Mrd. Euro.

Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu AXA Aktie

  • 15,57 EUR
  • -1,35%
25.09.2020, 17:37, Euronext Paris

onvista Analyzer zu AXA

AXA auf übergewichten gestuft
kaufen
54
halten
8
verkaufen
0
87% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 15,76 €.
alle Analysen zu AXA
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf AXA (5.099)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten