Bet-at-home kürzt die Dividende deutlich

mydividends

Der Online-Sportwettenanbieter bet-at-home.com AG (ISIN: DE000A0DNAY5) will seinen Aktionären für das Geschäftsjahr 2019 eine Dividende in Höhe von 2,00 Euro je Aktie ausbezahlen. Im letzten Jahr lag die Gesamtdividende bei 6,50 Euro (3 Euro Dividende zzgl. einer Sonderdividende von 3,00 Euro). Damit wird die Dividende um knapp 69 Prozent reduziert. Beim derzeitigen Aktienkurs von 35,32 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 5,66 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 20. Mai 2020 statt. 2012 wurde erstmals eine Dividende ausbezahlt (0,60 Euro).

Im Geschäftsjahr 2019 lag das EBITDA bei 35,2 Mio. Euro und somit um 1,0 Mio. Euro unter dem Vorjahr (36,2 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) lag im Geschäftsjahr 2019 bei 33,1 Mio. Euro (2018: 35,0 Mio. Euro). Unter dem Strich betrug das Konzernergebnis 18,0 Mio. Euro nach 32,6 Mio. Euro im Vorjahr. Im Geschäftsjahr 2019 ergab sich eine Netto-Mehrbelastung von 13,9 Mio. Euro an Ertragssteuern, wie am Montag weiter berichtet wurde. Der Brutto-Wett- und Gamingertrag lag bei 143,3 Mio. Euro (Vorjahr: 143,4 Mio. Euro). Für das Geschäftsjahr 2020 erwartet der Vorstand ein EBITDA zwischen 23 Mio. Euro und 27 Mio. Euro.

Bet-at-home.com wurde 1999 in Wels/Österreich gegründet. Die Firma ist im Bereich Online-Gaming und Online-Sportwetten tätig. Über seine maltesischen Gesellschaften hält der Konzern Online-Sportwetten- und Glücksspiellizenzen. Die Lizenzen berechtigten das Unternehmen jeweils zur Veranstaltung und zum Vertrieb von Online-Sportwetten und Online-Casinos. Seit 2009 ist die bet-at-home.com AG Teil der Betclic Everest SAS Group.

Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu AT HOME GROUP INC Aktie

  • 14,26 USD
  • -5,87%
23.09.2020, 22:10, NYSE

onvista Analyzer zu AT HOME GROUP INC

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "AT HOME GROUP INC" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten