Biden will fünf Millionen Jobs schaffen - Wirtschaftsprogramm präsentiert

Reuters

Dumure (Reuters) - In den USA will der demokratische Präsidentschaftsbewerber Joe Biden mit einem umfassenden Wirtschaftsprogramm seine Wahlchancen im Rennen gegen Amtsinhaber Donald Trump verbessern.

Bei einem Auftritt im Bundesstaat Pennsylvania präsentierte Biden am Donnerstag einen ersten Teil seiner Pläne. Demnach will er die von der Coronakrise hart getroffene Volkswirtschaft mit massiven Investitionen wiederaufrichten. 700 Milliarden Dollar sollen zugunsten heimischer Produkte und Industrieforschung ausgegeben und damit mindestens fünf Millionen Arbeitsplätze geschaffen werden. Ferner setzt Biden in seinem Programm auf den Aufbau einer umweltfreundlichen Wirtschaft, die Unterstützung von Pflegepersonal und mehr Chancengleichheit für die schwarze Bevölkerung.

Er betonte, sich auf Arbeiter- und Mittelklassefamilien zu konzentrieren und nicht auf die Reichen, die von ihren Geldanlagen leben. "Die brauchen mich nicht", sagte Biden unweit seines Elternhauses im nordöstlichen Pennsylvania. Ein Sieg in dem Bundesstaat gilt als wichtiger Baustein für einen Erfolg bei der Präsidentenwahl am 3. November. Umfragen zufolge führt Biden vor dem Republikaner Trump.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 27.454,00 Pkt.
  • +0,16%
07.08.2020, 23:14, Deutsche Bank Indikation
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (25.691)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten