Britisches Konsumklima schlecht wie seit Finanzkrise nicht mehr

Reuters

London (Reuters) - Das Konsumklima in Großbritannien ist wegen der Corona-Krise so schlecht wie seit der weltweiten Finanzkrise 2009 nicht mehr.

Britisches Konsumklima schlecht wie seit Finanzkrise nicht mehr

Das Barometer für das Verbrauchervertrauen sank in den ersten beiden Mai-Wochen um einen Punkt auf minus 34 Zähler, wie das Marktforschungsinstitut GfK am Freitag mitteilte. "Das Verbrauchervertrauen bleibt ramponiert - trotz der Bemühungen, die Covid-19-Beschränkungen zu lockern", sagte GfK-Experte Joe Staton.

Die britische Wirtschaft brach wegen der Corona-Krise in Rekordtempo ein: Das Bruttoinlandsprodukt schrumpfte im März wegen der Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Epidemie mit 5,8 Prozent zum Vormonat so stark wie noch nie. Im gesamten ersten Quartal gab es mit 2,0 Prozent den stärksten Rückgang seit der Finanzkrise Ende 2008. Zuletzt kletterte die Zahl der Arbeitslosenanträge auf den höchsten Stand seit 24 Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu FTSE Index

  • 6.002,24 GBP
  • -0,19%
22.05.2020, 21:59, BNP Paribas Indikation
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf FTSE (306)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "FTSE" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten