Compugroup Medical will für bis 37 Millionen Euro eigene Aktien zurückkaufen

dpa-AFX

KOBLENZ (dpa-AFX) - Der Softwareanbieter Compugroup Medical will eigene Aktien zurückkaufen. Das Programm umfasse bis zu 500 000 Papiere entsprechend 0,93 Prozent des Grundkapitals, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit. Dafür will Compugroup nicht mehr als 37 Millionen Euro ausgeben. Der Rückkauf wird den Angaben zufolge vom 26. November 2021 bis zum 27. Januar 2022 stattfinden. Die durch das Aktienrückkaufprogramm erworbenen eigenen Aktien der Gesellschaft können für alle nach der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 19. Mai 2021 zulässigen Zwecke verwendet werden./he

Kurs zu CompuGroup Medical Aktie

  • 66,05 EUR
  • -1,12%
03.12.2021, 22:26, Tradegate

Weitere Werte aus dem Artikel

/ n.a.n.a.

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu CompuGroup Medical

CompuGroup Medical auf übergewichten gestuft
kaufen
17
halten
4
verkaufen
9
56% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 66,05 €.
alle Analysen zu CompuGroup Medical
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf CompuGroup Med... (885)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten