Consolidated Edison erhöht die Dividende das 47. Jahr in Folge

mydividends

Der Energieversorger Consolidated Edison, Inc. (ISIN: US2091151041, NYSE: ED) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 0,775 US-Dollar ausbezahlen. Dies ist eine Steigerung um rund 1,3 Prozent. Im Vorquartal wurden 76,5 Cents ausgeschüttet. Die Auszahlung erfolgt am 15. März 2021 (Record date: 17. Februar 2021). Es ist die insgesamt 47. jährliche Dividendenerhöhung in Folge.

Con Edison gehört damit zu den so genannten Dividendenaristokraten. Dies sind Firmen, die seit mindestens 25 Jahren in Folge ihre Ausschüttung jedes Jahr angehoben haben. Auf das Jahr gerechnet werden 3,10 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 69,15 US-Dollar (Stand: 21. Januar 2021) einer aktuellen Dividendenrendite von 4,48 Prozent.

Con Edison wurde 1823 gegründet und ist als Energieversorger in New York City sowie in den Bundesstaaten New York, New Jersey und Pennsylvania tätig. Es werden rund 3,3 Millionen Stromkunden sowie 1,1 Millionen Gaskunden in New York City und Westchester County betreut. Der Konzern ging 1824 an die Börse. Zuletzt wurde ein jährlicher Umsatz von rund 13 Mrd. US-Dollar erwirtschaftet.

Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang 2021 mit 4,32 Prozent im Minus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung von 23,93 Mrd. US-Dollar auf (Stand: 21. Januar 2021).

Redaktion MyDividends.de

Kurs zu CONSOLIDATED EDISON Aktie

  • 67,39 USD
  • +2,65%
01.03.2021, 18:04, NYSE

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 31.611,70 Pkt.+2,19%

onvista Analyzer zu CONSOLIDATED EDISON

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf CONSOLIDATED E... (57)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "CONSOLIDATED EDISON" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten