Corona-Restriktionen in norddeutscher Kreisstadt Heide laufen aus

dpa-AFX

HEIDE/BÜSUM (dpa-AFX) - In der norddeutschen Kreisstadt Heide laufen die vergangene Woche verhängten meisten zusätzlichen Corona-Auflagen aufgrund rückläufiger Infektionszahlen wieder aus. Von Samstag an entfallen in Heide Restriktionen für Kontakte und Veranstaltungen. Wie die Kreisverwaltung Dithmarschen am Donnerstag weiter mitteilte, muss auf dem Wochenmarkt aber bis einschließlich 23. August ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Eine Maskenpflicht gilt bis dahin auch weiter in der Fußgängerzone des vielbesuchten Ferienortes Büsum an der Nordseeküste.

Seit vergangenem Freitag durften sich in Heide wegen stark gestiegener Corona-Neuinfektionen im öffentlichen Raum maximal zwei Personen aus unterschiedlichen Haushalten treffen. Diese vorsorgliche Einschränkung galt auch für öffentliche und private Veranstaltungen. "Wir haben für Heide inzwischen wieder eine stabile Corona-Lage", sagte Landrat Stefan Mohrdieck (parteilos) zur Begründung der Rücknahme der Auflagen./wsz/DP/fba

Weitere News

weitere News

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten