Dax leicht höher erwartet - US-Daten im Blick

Reuters

Frankfurt (Reuters) - Zum Auftakt des dritten Quartals wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Mittwoch etwas höher starten.

Dax leicht höher erwartet - US-Daten im Blick

Beflügelt von ermutigenden Konjunkturdaten hatten die US-Börsen am Dienstag mit Kursgewinnen geschlossen.

Hauptgesprächsthema auf dem Börsenparkett bleiben die Coronavirus-Krise und die Entwicklung der Infektionszahlen, vor allem in den USA. Daneben erhoffen sich Börsianer eine Bestätigung ihrer Erwartung einer kraftvollen Erholung der Weltwirtschaft von den Pandemiefolgen. Daher richten sie ihre Aufmerksamkeit auf die deutschen Einzelhandelsumsätze sowie die Barometer für die Stimmung der deutschen und europäischen Einkaufsmanager.

In den USA stehen die Zahlen der privaten Arbeitsagentur ADP auf dem Terminplan, die einen Vorgeschmack auf die offiziellen Daten am Donnerstag geben. Experten rechnen für Juni mit dem Aufbau von drei Millionen Stellen, nachdem im Vormonat noch knapp 2,8 Millionen Jobs weggefallen waren.

Schlusskurse europäischer Indizes Stand

am vorangegangenen Handelstag

Dax 12.310,93

Dax-Future 12.295,00

EuroStoxx50 3.234,07

EuroStoxx50-Future 3.220,00

Schlusskurse der US-Indizes am Stand Veränderung

vorangegangenen Handelstag

Dow Jones 25.812,88 +0,9 Prozent

Nasdaq 10.058,77 +1,9 Prozent

S&P 500 3.100,29 +1,5 Prozent

Asiatische Indizes am Mittwoch Stand Veränderung

Nikkei 22.110,74 -0,8 Prozent

Shanghai 3.018,93 +1,2 Prozent

Hang Seng Kein Handel

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 12.638,11 Pkt.
  • +0,83%
08.07.2020, 10:48, Citi Indikation
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (180.888)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten