Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Dax stürzt zeitweise unter 13.000 Punkte

onvista

Von Jahresendrally keine Spur. Nach zunächst noch zaghaften Gewinne fällt der Dax tief in die Verlustzone.

Dax stürzt zeitweise unter 13.000 Punkte

Am deutschen Aktienmarkt weitet der Dax seine Verluste aus. Nach einem bereits verhaltenen Start in die neue Börsenwoche rutschte der deutsche Leitindex im Handelsverlauf ab und fiel zeitweise unter die Marke von 13.000 Punkten. Zuletzt stand er rund 0,8 Prozent im Minus bei 13.015 Zählern. Damit setzte der Dax seine in der vergangenen Woche begonnene Korrektur fort. Da waren die Anleger nach einem Rekordhoch bei 13.525 Punkten vorsichtig geworden und hatten begonnen, erst einmal Kasse zu machen.

Aus technischer Sicht hält Analyst Orlando Rodrigues von der Privatbank Donner & Reuschel nun den Bereich um die 13.000 Punkte für wichtig. “Die alles entscheidende Unterstützung liegt bei 12.951 Punkte und dem Bereich um die 13 000 Punkte”, erklärte er. Sollte diese Festung fallen, gäbe es kurzfristig kein Argument mehr für überbordenden Optismismus

Händler sprachen am Montag von einer “spürbaren Risikoaversion” und einer “verhaltenen, abwartenden Stimmung” unter den Anlegern, nachdem auch die japanische Börse zum Wochenauftakt erneut unter Druck geraten war. “Offensichtlich scheinen die Marktteilnehmer nun bereit zu sein, die erreichten Bewertungsniveaus kritisch nachzufragen”, kommentierte Analyst Christian Schmidt von der Helaba.

Stützende Impulse von einzelnen Dax-Unternehmen sind in dieser Woche kaum zu erwarten. Mit Quartalszahlen stehen vor allem Unternehmen aus der zweiten Reihe im Blick. Aus Konjunktursicht wird sich das Augenmerk vor allem auf Daten zum Wirtschaftswachstum in Deutschland und der Eurozone richten.

onvista/dpa-AFX
Foto: Deutsche Börse

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Kurs zu DAX Index

  • 13.166,75 Pkt.
  • +0,09%
11.12.2017, 10:12, Xetra
Knock-Out Call auf DAX Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HU8WE2 open end 11.960,0000 9,99613,1413,15
HW4TT4 open end 12.620,0000 19,9286,506,51
HW91ZS open end 13.100,0000 149,6420,820,83
weitere Produkte
Knock-Out Put auf DAX
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HU824G open end 14.395,8836 9,99412,3812,39
HY7WHS open end 13.648,6704 19,9934,964,97
HW8K9C open end 13.245,6721 126,6531,011,02
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf DAX (176.022)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten