DAX – Vorsicht auf der Longseite

onemarkets
DAX – Vorsicht auf der Longseite

Dem DAX® rutschte gestern erwartungsgemäß weiter ab und erreichte „den Bereich der unteren Begrenzung der letzten Handelsspanne im Bereich 15.140/50 Punkte.“. Dort setzte eine Stabilisierung ein die sich heute zunächst weiter fortsetzt.
Das Momentum ist kurzfristig klar auf Seiten der Bären, es ist daher davon auszugehen, dass in den kommenden Handelsstunden das gestrige Tagestief unterboten wird. In dem Falle wäre eine Fortsetzung auf der Unterseite bis in den Bereich 14.900 bis 15.000 Punkte zu präferieren für die kommenden Handelsstunden.

Die Bullen hatten in den vergangenen Wochen genug Zeit, sich ungestört auszutoben. Diese Zeit scheint nun erst einmal abgelaufen, hier muss eine – längst überfällige – größere Abwärtskorrektur eingeplant werden. Man sollte daher nicht unbedingt versuchen, jeden erstbesten Rücksetzer sofort wieder zu kaufen, vielmehr sollte eine bestätigte Umkehr abgewartet werden – diese liegt allerdings aktuell noch nicht vor.

DAX® in Punkten Stundenchart; 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 30.03.2021 – 21.04.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.04.2016 – 21.04.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Aufwärtsbewegung des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBarriere in PunktenHebelLetzter Bewertungstag
DAX® IndexHR2ZZZ 33,0011.8374,43open end
DAX® IndexHR6K6J 8,9914.42517,0430.06.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets;  21.04.2021; 11:37 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Abwärtsbewegung des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBarriere in PunktenHebelLetzter Bewertungstag
DAX® IndexHR6LAY 25,8117.7255,8730.06.2021
DAX® IndexHR5L8E 17,8216.9259,2230.06.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets;  21.04.2021; 11:37 Uhr
Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus
NEU: Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!
Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose Cashbuzz-App oder online über die Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX – Vorsicht auf der Longseite erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News-Archiv

weitere News
Stammdaten
Name
UniCredit Bank AG
Corporate & Investment Banking
Adresse
Arabellastr. 12
81925 München
Infoline
+49 (0) 89 378-17466
E-Mail
onemarkets@unicredit.de
Internet
www.onemarkets.de
HypoVereinsbank onemarkets.

Ihr verlässlicher Partner.

Die HypoVereinsbank ist eine der führenden privaten Banken in Deutschland und Teil der UniCredit, einer paneuropäischen Geschäftsbank mit voll integriertem Corporate & Investment Banking. Ihren Kunden bietet die HypoVereinsbank ein einzigartiges Netzwerk in West-, Zentral- und Osteuropa sowie 18 weiteren Ländern.

Die Produktmarke onemarkets repräsentiert die gebündelte Kompetenz („one“) bei Anlage- und Hebelprodukten sowie den Zugang zu den Märkten („markets“) weltweit.

Die HypoVereinsbank gehört zu den Top-Emittenten in Deutschland.

Die Bonitätseinschätzung der HypoVereinsbank durch führende Rating-Agenturen sind jeweils aktuell auf onemarkets.de/bonitaet zu finden.

Kurs zu DAX Index

  • 15.397,70 EUR
  • +0,89%
07.05.2021, 21:41, BNP Paribas Indikation
Knockout Call
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HR5CVR 15.525,0000 78,9721,371,95 Anzeigen
HR5CVS 15.550,0000 78,9721,731,95 Anzeigen
HR6WVY 15.525,0000 78,9721,421,95 Anzeigen
weitere Produkte
Knockout Put
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HR5CVR 15.525,0000 78,9721,371,95 Anzeigen
HR5CVS 15.550,0000 78,9721,731,95 Anzeigen
HR6WVY 15.525,0000 78,9721,421,95 Anzeigen
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf DAX (11.805)