DAX – Was für eine Kerzenfolge!

onemarkets · Uhr

Der DAX® war in dieser Woche extrem schwer zu handeln. Gestern schoss der Index zwischenzeitlich nach oben, das bärische Reversal in den US-Indizes wirkte sich im XETRA-Handel nicht mehr aus. Dem Index gelang es aber nicht, den kurzfristigen Abwärtstrend zu überwinden. Heute schlägt er die eigentlich für gestern präferierte Richtung südwärts ein.
Der Konsolidierungstrend seit dem Hoch bei 16.285 Punkten ist auch weiter intakt. Als Unterstützung fungiert die Gap-Oberkante vom Dzember bei 15.622 Punkten. Darunter könnte der Index in Richtung 15.550 bis 15.500 Punkt korrigieren, wo mehrere Supports zusammenkommen.

Auf der Oberseite treffen Erholungen heute um 15.800 Punkte auf eine massive Widerstandszone. Des Weiteren bleibt es beim Widerstand bei 15.895 Punkten und der kurzfristigen Abwärtstrendlinie, die den Index ausbremsen. Darüber könnte der DAX® 16.030 und erneut 16.085/16.090 Punkte erreichen. Erst über 16.090 Punkten wird ein Test der Hochs der vergangenen Monate um 16.283/16.290 Punkte wahrscheinlicher.

DAX® in Punkten Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 25.11.2021 – 21.01.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.01.2017 – 21.01.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Aufwärtsbewegung des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBarriere in PunktenHebelLetzter Bewertungstag
DAX® IndexHR2ZZZ36,2812.056,484,32open end
DAX® IndexHR39LB 23,2413.363,496,76open end
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets;  21.01.2022; 10:46 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf eine Abwärtsbewegung des Index

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBarriere in PunktenHebelLetzter Bewertungstag
DAX® IndexHB0KHX12,4416.90012,6231.01.2022
DAX® IndexHR6DLQ 13,6317.039,3911,50open end
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets;  21.01.2022; 10:48 Uhr
Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus
Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX – Was für eine Kerzenfolge! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).