Devisen: Euro kaum verändert

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Freitag im späten US-Devisenhandel kaum noch bewegt. Die europäische Gemeinschaftswährung notierte zuletzt auf 1,1770 US-Dollar. Sie setzte sich damit etwas vom Tagestief aus dem europäischen Handel bei 1,1754 Dollar nach oben ab. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1767 (Donnerstag 1,1775) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8498 (0,8493) Euro gekostet.

Die besser als erwartet ausgefallenen Konjunkturdaten aus der Eurozone und die positive Stimmung an den europäischen Aktienmärkten stützten den Euro nur vorübergehend. So legte der von IHS Markit erhobene Einkaufsmanagerindex für den Währungsraum im Juli stärker als erwartet zu. Die Entwicklung fiel jedoch in den Wirtschaftssektoren unterschiedlich aus. Während die Dienstleister von Corona-Lockerungen profitierten, sorgten die anhaltenden Lieferverzögerungen in der Industrie für große Probleme, sagte Markit-Chefökonom Chris Williamson./bek/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu IHS MARKIT LTD. Aktie

  • 120,70 USD
  • -0,84%
20.09.2021, 21:49, NYSE

Weitere Werte aus dem Artikel

Dollarkurs 0,85 EUR0,00%

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu IHS MARKIT LTD.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf IHS MARKIT LTD... (12)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "IHS MARKIT LTD." wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten