DGAP-Adhoc: CompuGroup Medical SE & Co. KGaA beschließt Aktienrückkaufprogramm für bis zu 500.000 eigene Aktien (deutsch)

EQS GROUP

CompuGroup Medical SE & Co. KGaA beschließt Aktienrückkaufprogramm für bis zu 500.000 eigene Aktien

^ DGAP-Ad-hoc: CompuGroup Medical SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Aktienrückkauf CompuGroup Medical SE & Co. KGaA beschließt Aktienrückkaufprogramm für bis zu 500.000 eigene Aktien

25.11.2021 / 20:56 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die persönlich haftende Gesellschafterin der CompuGroup Medical SE & Co. KGaA (die "Gesellschaft") ( ISIN: DE000A288904 | WKN: A28890) hat unter Ausnutzung der Ermächtigung durch die Hauptversammlung vom 19. Mai 2021 gemäß § 71 Absatz 1 Nr. 8 AktG heute beschlossen, bis zu maximal 500.000 Aktien der Gesellschaft (dies entspricht ca. 0,93 % des Grundkapitals der Gesellschaft) zu einem Gesamtkaufpreis (ohne Erwerbsnebenkosten) von maximal bis zu EUR 37.000.000,00 zurück zu erwerben (das "Aktienrückkaufprogramm").

Das Aktienrückkaufprogramm wird von einem Kreditinstitut durchgeführt. Dabei erwirbt das Kreditinstitut die Aktien über die Börse und trifft seine Entscheidungen über den Zeitpunkt des Erwerbs unabhängig von der Gesellschaft nach Maßgabe der Safe-Harbour-Regelungen gemäß Artikel 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 (Marktmissbrauchsverordnung) in Verbindung mit der Delegierten-Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016. Ferner darf der gezahlte Gegenwert je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) den am Handelstag durch die Eröffnungsauktion ermittelten Kurs für Aktien der Gesellschaft im XETRA-Handel (oder einem vergleichbaren Nachfolgesystem) an der Frankfurter Wertpapierbörse um nicht mehr als 10% über- oder unterschreiten.

Der Rückkauf wird in dem Zeitraum vom 26. November 2021 bis zum einschließlich 27. Januar 2022 stattfinden. Die durch das Aktienrückkaufprogramm erworbenen eigenen Aktien der Gesellschaft können für alle nach der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 19. Mai 2021 zulässigen Zwecke verwendet werden.

Weitere Einzelheiten werden von der Gesellschaft vor Beginn des Aktienrückkaufs gesondert veröffentlicht.


25.11.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: CompuGroup Medical SE & Co. KGaA Maria Trost 21 56070 Koblenz Deutschland Telefon: +49 (0)261 8000 7030 Fax: +49 (0)261 8000 3200 E-Mail: investor@cgm.com Internet: www.cgm.com
ISIN: DE000A288904
WKN: A28890 Indizes: MDAX, TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1252102

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


1252102 25.11.2021 CET/CEST

°

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CompuGroup Medical Aktie

  • 67,20 EUR
  • +2,98%
07.12.2021, 13:53, Xetra

onvista Analyzer zu CompuGroup Medical

CompuGroup Medical auf übergewichten gestuft
kaufen
17
halten
4
verkaufen
9
56% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 67,20 €.
alle Analysen zu CompuGroup Medical
Weitere EQS GROUP-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf CompuGroup Med... (879)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "CompuGroup Medical" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten