Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

DGAP-News: Baumot Group: Allgemeine Betriebserlaubnis für BNOx-System erteilt (deutsch)

EQS GROUP

Baumot Group: Allgemeine Betriebserlaubnis für BNOx-System erteilt

^ DGAP-News: Baumot Group AG / Schlagwort(e): Zulassungsgenehmigung Baumot Group: Allgemeine Betriebserlaubnis für BNOx-System erteilt

15.08.2019 / 14:22 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Baumot Group: Allgemeine Betriebserlaubnis für BNOx-System erteilt

- Erste ABE für Nachrüstung von Fahrzeugen des VW-Konzerns liegt vor

- Produktion der BNOx-Systeme beginnt zeitnah

- ABE-Anträge für weitere Fahrzeugfamilien auch anderer Hersteller sind in Vorbereitung

Königswinter, 15. August 2019 - Die Baumot Group AG ( WKN A2G8Y8 ), Anbieter im Bereich der Abgasnachbehandlung, informiert, dass das Kraftfahrtbundesamt (KBA) heute die Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) für die BNOx-Systeme der Baumot Group erteilt hat. Die ABE umfasst Nachrüstsysteme für über 60 Fahrzeugmodelle des VW-Konzerns. Hierzu gehören unter anderem die Modelle
VW: Passat, Touran, Tiguan und Polo; Audi: A1, A3 und A4; Skoda: Octavia und Fabia oder Seat: Leon und Ibiza. Eine vollständige Übersicht findet sich auf der KBA-Webseite.

Marcus Hausser, Vorstandsvorsitzender der Baumot Group: «Wie erwartet wurde die Genehmigungen für BNOx-Systeme zur Nachrüstung von über 60 verschiedenen Modellen aus dem Volkswagen-Audi-Konzern erteilt. In Kürze werden wir auch weitere Modelle anderer Hersteller vorstellen.» Vorstandskollege Stefan Beinkämpen ergänzt: «Nach Erteilung der ABE werden wir nun zügig mit der Produktion und Auslieferung unserer BNOx-Systeme beginnen. Dabei verfolgen wir, wie in der Vergangenheit bei der Nachrüstung zur grünen Plakette, wieder eine Beschaffungs- und Absatzstrategie im Partnernetzwerk. Innerhalb dieses Netzwerks hat Baumot die Entwicklungsarbeit realisiert und die strategischen Partner werden die entsprechenden Baugruppen der BNOx-Systeme fertigen. Unser Ziel ist noch dieses Jahr die ersten BNOx-Systeme auszuliefern.»

Der Absatz der BNOx-Systeme wird über Logistikpartner an qualifizierte und zertifizierte Abnehmer erfolgen. Dies können die autorisierten Werkstätten der Automobilkonzerne, freie Werkstattketten, Flottenbetreiber oder auch der Werkstattgroßhandel sein. Für den Einbau und die fachgerechte Installation des BNOx-Systems in der Fachwerkstatt kalkuliert Baumot einen Aufwand von ca. vier bis fünf Arbeitsstunden. Die Kosten von System und Einbau werden bis zu einer Höhe von EUR 3.000 vom VW Konzern übernommen.

Parallel bereitet Baumot weitere Anträge zur Zulassung des BNOx-Systems zum Beispiel für verschiedene Mercedes-Fahrzeuge vor.

Über die Baumot Group AG:

Die Baumot Group AG ist ein führender Anbieter im Bereich der Abgasnachbehandlung. Diese Produkte und Dienstleistungen setzt Baumot branchenübergreifend in den Geschäftsfeldern OEM (Erstausrüstung), Retrofit (Nachrüstung) und Aftermarket (Ersatzteile) ein. Zu den Branchen zählen insbesondere On-Road (z.B. Pkw, Lkw sowie Busse) und Off-Road (z.B. Baumaschinen, landwirtschaftliche Maschinen oder stationäre Anlagen).

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.baumot.de

Die Aktie der Baumot Group AG notiert im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse.

Kontakt: cometis AG Claudius Krause Unter den Eichen 7 65195 Wiesbaden Tel: +49 (0)611 - 20 585 5 - 28 Fax: +49 (0)611 - 20 585 5 - 66 E-Mail: krause@cometis.de

Nadine Lange Baumot Group AG Eduard-Rhein-Straße 21-23 D-53639 Königswinter T +49(0)2244 91 80 57 F +49(0)2244 91 83 819 E nadine.lange@twintec.de


15.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: Baumot Group AG Eduard-Rhein-Straße 21 - 23 53639 Königswinter Deutschland Telefon: +49 (0)2244 . 91 80 57 Fax: +49 (0)2244 . 91 83 819 E-Mail: IR@baumot.de Internet: ir.baumot.de
ISIN: DE000A2G8Y89
WKN: A2G8Y8 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 858341

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


858341 15.08.2019

°

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Volkswagen VZ Aktie

  • 141,26 EUR
  • +1,00%
19.08.2019, 10:59, Xetra

onvista Analyzer zu Volkswagen VZ

Volkswagen VZ auf übergewichten gestuft
kaufen
47
halten
24
verkaufen
1
65% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 141,26 €.
alle Analysen zu Volkswagen VZ

Zugehörige Derivate auf Volkswagen VZ (22.238)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Volkswagen VZ" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten