DGAP-News: sino AG | High End Brokerage: 60.764 Trades im April Initiative zur Kundengewinnung und -bindung (deutsch)

dpa-AFX

sino AG | High End Brokerage: 60.764 Trades im April Initiative zur Kundengewinnung und -bindung

DGAP-News: sino AG / Schlagwort(e): Sonstiges sino AG | High End Brokerage: 60.764 Trades im April Initiative zur Kundengewinnung und -bindung

08.05.2015 / 08:00

Düsseldorf, 8. Mai 2015

Die sino AG | High End Brokerage hat im April 60.764 Orders ausgeführt. Dies ist ein Rückgang von 21,7 % gegenüber dem Vormonat (+0,9 % ggü. April 2014). ^ April 2015 März 2015 April 2014 Orders gesamt 60.764 77.564 60.207 Wertpapier-Orders 48.704 63.619 43.892 Future-Kontrakte 17.757 23.093 43.919 ° Im April lag der Orderbuchumsatz an den Handelsplätzen Xetra, Börse Frankfurt und Tradegate bei 137,1 Mrd. Euro - ein Rückgang von 15,7 % gegenüber dem Vormonat (+42,2 % ggü. April 2014). Per 30.04.2015 wurden bei der sino AG 438 Depotkunden betreut, 0,2 % weniger als im Vormonat.

Über die neuesten Facts und Features des automatisierten Handelns mit der API des sino MX-PRO informiert das aktuelle Webinar der sino Akademie am 09.05. (siehe auch http://www.sino.de/sino-akademie/themen.php#api-knowhow). Hier werden Kenntnisse und Fähigkeiten zur Umsetzung eigener Auswertungen und Handelsstrategien für erfahrene Heavy Trader vermittelt. Zudem ist für den 18.06. ein MX-PRO Intensiv-Webinar nur für Interessenten geplant, das speziell auf deren individuellen Fragen abgestimmt sein wird.

»Die sino Akademie ist für uns ein wichtiges Instrument der Kundengewinnung und -bindung. Hier können Interessenten praktische Einblicke in die Features unserer Handelsplattform gewinnen und unsere Händler kennenlernen. Neben dem inhaltlich eher speziellen API Webinar bieten wir regelmäßig allgemeine Webinare zum MX-PRO an, die sich an Einsteiger und 'Profis' richten«, so Matthias Hocke, Gründer und Vorstand der sino AG.

Die sino AG | High End Brokerage ( WKN 576 550 , XTP) verfolgt eine aktive und transparente Kommunikationspolitik. Zum 15.04.2013 erfolgte ein Wechsel in den Primärmarkt, ein Segment des Freiverkehrs der Düsseldorfer Börse. Die sino AG informiert weiterhin monatlich über aktuelle Orderzahlen - jeweils am fünften Bankarbeitstag des darauf folgenden Monats. Die 1998 gegründete sino AG hat sich auf die Abwicklung von Wertpapiergeschäften für die aktivsten und anspruchsvollsten Privatkunden in Deutschland spezialisiert und entwickelte sich in kurzer Zeit zum Synonym für High End Brokerage. Die aktuell 19 Mitarbeiter betreuen derzeit rund 440 Depots mit einem durchschnittlichen Volumen von ca. 400.000 Euro. Aktionär der sino AG ist unter anderem die Gesellschaft für industrielle Beteiligungen und Finanzierungen mbH, eine 100%ige Tochter der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ingo Hillen, Vorstand Finanzen und Handel - ihillen@sino.de | 0211 3611-2040


08.05.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: sino AG Ernst-Schneider-Platz 1 40212 Düsseldorf Deutschland Telefon: +49(0)211 3611-0 Fax: +49(0)211 3611-1136 E-Mail: info@sino.de Internet: www.sino.de
ISIN: DE0005765507
WKN: 576550 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


354569 08.05.2015

Weitere News

weitere News

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten