Eine Milliarde Corona-Impfdosen in Indien verimpft

dpa-AFX

NEU DELHI (dpa-AFX) - In Indien sind mehr als eine Milliarde Impfdosen gegen Corona verabreicht worden. Damit seien rund 75 Prozent der Erwachsenen einfach und 31 Prozent vollständig geimpft, teilte das indische Gesundheitsministerium am Donnerstag in Neu Delhi mit. Dies sei eine "enorme Leistung - angesichts der logistischen Komplexität (...) in einem Land so groß und divers wie Indien", würdigte das UN-Kinderhilfswerk Unicef am Donnerstag in einer Mitteilung. Mehr als 1,3 Milliarden Menschen leben in Indien.

Mit den Impfzahlen steigen international die Hoffnungen, dass das Land, das als Apotheke der Welt bekannt ist, bald wieder Corona-Impfdosen für das UN-Impfprogramm Covax bereitstellen könnte. Unicef schrieb, dass sie sich über Details zum entsprechenden Zeitplan und geplanten Mengen freuen würden.

Indien ist einer der größten Hersteller von Impfstoffen - bei Corona stellt das Land bislang hauptsächlich Astrazeneca -Impfstoff unter dem Namen Covishield her. Indien war Anfang des Jahres als einer der Hauptlieferanten für Covax vorgesehen - und lieferte Millionen Dosen an das Programm und an vorwiegend ärmere Länder. Angesichts einer heftigen zweiten Welle im Zusammenhang mit der Delta-Variante im Frühling hatte die indische Regierung aber einen Exportstopp für Corona-Impfstoffe verhängt.

Die Corona-Zahlen in Indien sind seit Monaten wieder vergleichsweise tief - auch wenn sich viele Menschen nicht mehr an Corona-Regeln halten. Die indische Regierung hat sich das Ziel gesteckt, bis Ende des Jahres alle Erwachsenen gegen Corona zu impfen. Nur Indiens Nachbarland China mit etwa gleich vielen Einwohnerinnen und Einwohnern hat bislang mehr Impfdosen verabreicht./asg/DP/eas

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu AstraZeneca Aktie

  • 99,25 EUR
  • -2,12%
26.11.2021, 22:26, Tradegate

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu AstraZeneca

AstraZeneca auf übergewichten gestuft
kaufen
43
halten
0
verkaufen
4
91% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 99,25 €.
alle Analysen zu AstraZeneca
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf AstraZeneca (656)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "AstraZeneca" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten