Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EQS Group schließt Erwerb eigener Aktien ab

mydividends

Die EQS Group AG (ISIN: DE0005494165) hat den Erwerb eigener Aktien abgeschlossen. Am 21.08.2019 wurden insgesamt 1.850 Stück Aktien im Rahmen des Aktienrückkaufs der EQS Group AG erworben, dessen Rückkaufsbeginn mit Bekanntmachung vom 19. August 2019 mitgeteilt wurde, wie am Donnerstag berichtet wurde. Der Erwerb der Aktien diente einzig dem Zweck, Verpflichtungen aus einem Mitarbeiterbeteiligungsprogramm zu erfüllen.

Der Konzern erzielte in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres Umsatzerlöse in Höhe von 18,70 Mio. Euro, wie am 16. August berichtet wurde. Dies entsprach einem Zuwachs von 9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das EBITDA erhöhte sich auf TEUR 150. Der Konzernüberschuss belief sich auf -2,45 Mio. Euro. Das Ergebnis je Aktie betrug -1,64 Euro.

Der EQS Group ist ein Anbieter von regulatorischen Technologien (RegTech) in den Bereichen Corporate Compliance und Investor Relations. Die EQS Group wurde im Jahr 2000 in München gegründet. Der Konzern beschäftigt weltweit mehr als 350 Mitarbeiter.

Redaktion MyDividends.de

Kurs zu EQS GROUP AG Aktie

  • 63,00 EUR
  • 0,00%
20.09.2019, 17:36, Xetra

onvista Analyzer zu EQS GROUP AG

EQS GROUP AG auf übergewichten gestuft
kaufen
2
halten
3
verkaufen
0
40% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 62,50 €.
alle Analysen zu EQS GROUP AG

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "EQS GROUP AG" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten