Fridays for Future ruft für Freitag zum globalen Klimastreik auf

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Die Klimaschutzaktivisten von Fridays for Future (FFF) rufen für diesen Freitag (ab 8:00 Uhr) zum globalen Klimastreik auf. Unter dem Motto #NoMoreEmptyPromises - keine leeren Versprechungen mehr - wollen die Organisatoren in mehr als 50 Ländern gegen die Förderung fossiler Brennstoffe und eine aus ihrer Sicht verfehlte Klimapolitik protestieren. In Deutschland sind nach Angaben der Veranstalter unter Einhaltung von Hygieneregeln Präsenz-Aktionen in mehr als 210 Städten geplant. Größere Kundgebungen sollen etwa in Berlin, Köln und Hamburg stattfinden.

Wie die Veranstalter betonen, wird es pandemiebedingt in diesem Jahr vielerorts "kreative Protestformen" geben, etwa Fahrraddemos, Sit-Ins oder Kreide- und Kunstaktionen. Einen Teil des globalen Klimastreiks wollen die Aktivisten ins Netz verlagern. Eine genaue Teilnehmerzahl sei schwer zu beziffern, hieß es am Donnerstag.

Der Streik ist bereits der siebte globale Klimastreik von Fridays for Future. Die Bewegung kämpft seit ihrer Gründung im Sommer 2018 gegen die Auswirkungen des Klimawandels und für die weltweite Einhaltung der Klimaziele. Kennzeichnend für die Bewegung aus größtenteils jungen Menschen waren Demonstrationen an jedem Freitag, die im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie monatelang nicht stattfanden. Im Superwahljahr 2021 wollen die Aktivisten die Klima- und Umweltbelange wieder stärker ins Bewusstsein rücken./faa/DP/nas

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu FUTURE PLC Aktie

  • 2.394,00 GBp
  • +3,54%
14.05.2021, 17:35, London Stock Exchange

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 15.416,64 Pkt.+1,42%

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu FUTURE PLC

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "FUTURE PLC" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten