Goldman hebt Ziel für BMW auf 108 Euro - 'Neutral'

GOLDMAN SACHS

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für BMW vor Zahlen für das erste Quartal von 99 auf 108 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Analyst George Galliers traut dem Autobauer laut einer am Freitag vorliegenden Studie eine Ergebnismarge von 10,2 Prozent im Kerngeschäft zu. Damit liegt er nach eigener Aussage deutlich über der Konsensschätzung. Für das Jahr könnte BMW das Margenziel von bisher sechs bis acht auf acht bis zehn Prozent anheben. Der Zeitpunkt der Zahlenvorlage für das erste Quartal sei dafür aber wohl noch zu früh. Galliers erhöhte seine Ergebnisschätzungen (EPS) für die Jahre bis 2023./gl/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.04.2021 / 17:03 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu BMW Aktie

  • 83,64 EUR
  • +0,29%
07.05.2021, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu BMW

BMW auf halten gestuft
kaufen
26
halten
54
verkaufen
8
61% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 83,90 €.
alle Analysen zu BMW
Weitere GOLDMAN SACHS-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf BMW (16.426)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten