Goldman senkt Netflix-Ziel auf 600 Dollar - 'Conviction Buy List'

GOLDMAN SACHS

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Netflix nach Zahlen von 670 auf 600 US-Dollar gesenkt, die Papiere aber auf der "Conviction Buy List" belassen. Analyst Heath Terry kappte in einer am Freitag vorliegenden Studie seine Schätzungen etwas. Er hatte damit gerechnet, dass der Streaminganbieter die Markterwartungen deutlicher übertrifft. Terry ist aber weiter zuversichtlich. Die Trend hätten sich im Juli schon wieder verbessert./ag/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.07.2020 / 23:28 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Netflix Aktie

  • 485,46 USD
  • -1,94%
12.05.2021, 18:29, Nasdaq

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Netflix

Netflix auf übergewichten gestuft
kaufen
14
halten
6
verkaufen
0
70% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 485,42 €.
alle Analysen zu Netflix
Weitere GOLDMAN SACHS-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Netflix (9.915)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Netflix" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten