Hellofresh erhöht Wachstumsprognose - Investitionen drücken auf Marge

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Der Kochboxenversender Hellofresh hat nach einem starken zweiten Quartal die Umsatzprognose für das laufende Jahr erhöht. Da der Dax-Kandidat mehr Geld in die Voraussetzung für weiteres Wachstum investieren will, senkte der Konzern das Ziel für die operative Marge. Beim Umsatz rechnet das Unternehmen jetzt mit einem um Währungseffekte bereinigten Anstieg um 45 bis 55 Prozent. Bislang hatte die Prognose 35 bis 45 Prozent betragen.

Auf Grundlage aktueller Wechselkurse würde das Umsatzwachstum in Euro gemessen um ungefähr drei bis vier Prozentpunkte geringer ausfallen als auf währungsbereinigter Basis, teilte Hellofresh überraschend am Donnerstagabend in Berlin mit. Analysten gehen nach Angaben des Unternehmens bisher von einem Umsatzanstieg von rund 41 Prozent aus.

Da der Konzern für das weitere Wachstum neue Produktionsstätten baut und in Technologie investieren will, geht der Konzern bei der Marge auf Basis des um Sondereffekte bereinigten Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) jetzt von einem geringeren Wert aus. Die operative Marge soll demnach im laufenden Jahr zwischen 8,25 und 10,25 Prozent anstatt 10 bis 12 Prozent liegen. Analysten haben den Angaben zufolge bisher eine Marge von rund 11 Prozent auf dem Zettel./zb/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu HelloFresh Aktie

  • 84,88 EUR
  • -4,82%
24.09.2021, 22:26, Tradegate

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu HelloFresh

HelloFresh auf übergewichten gestuft
kaufen
39
halten
17
verkaufen
4
65% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 84,88 €.
alle Analysen zu HelloFresh
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf HelloFresh (5.213)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten