Jefferies hebt Ziel für Lanxess auf 53 Euro - 'Hold'

JEFFERIES & CO

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Lanxess vor Quartalszahlen von 48 auf 53 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Der Spezialchemiekonzern dürfte schlechter abschneiden als der Markt erwarte, schrieb Analyst Laurence Alexander in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. In der zweiten Jahreshälfte könne das Unternehmen verloren gegangenes Terrain zurückerobern. Eine operative Verbesserung sei allerdings schon wieder eingepreist, die Aktien dürften sich in einer Handelsspanne bewegen./bek/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.07.2020 / 23:06 / ET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.07.2020 / 00:00 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Lanxess Aktie

  • 48,54 EUR
  • +1,78%
11.08.2020, 12:06, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Lanxess

Lanxess auf übergewichten gestuft
kaufen
31
halten
33
verkaufen
4
45% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 48,54 €.
alle Analysen zu Lanxess
Weitere JEFFERIES & CO-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Lanxess (4.054)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten