KOENIG & BAUER - Selbst diese Aktie steigt

GodmodeTrader
KOENIG & BAUER AG - WKN: 719350 - ISIN: DE0007193500 - Kurs: 21,400 € (XETRA)

Ach, was ist die Börse doch für ein herrliches Schauspiel. Wir erinnern uns zurück: Im März lag die Korrelation bei den Assets quasi bei 1. Das heißt, es wurde alles abverkauft, von Aktien über Anleihen über Edelmetalle hin zu Kryptowährungen. Nichts war vor der Liquidierungswelle an den Märkten sicher. Nun haben wir Juni und es scheint, als liefe diese Welle erneut, nur als Kaufwelle. Inzwischen werden sogar Branchen von ihr erfasst, die, Corona hin oder her, seit Jahren Probleme haben. Stahlwerte, Automobiltitel, Maschinenbauer, Airlines, man könnte die Liste noch deutlich erweitern. Wurde im Abverkauf kaum unterschieden, wird nun im Kaufrausch kaum unterschieden. Ich bin gespannt, ob sich das über die Sommermonate wieder beruhigen und der Markt einzelne Unternehmen dann auch wieder selektiver bewerten wird.

Das beste Beispiel ist die Aktie von Koenig & Bauer. Seit vielen Jahren hinkt das Management hier hinter den eigenen Visionen und Prognosen hinterher. Das Papier war auf Basis der Analystenschätzungen stets günstig bewertet, nur waren diese Schätzungen nichts wert, da sie nicht eingehalten wurden. Blicken wir dennoch einmal drauf.

Im Krisenjahr 2020 dürfte der Gewinn je Aktie auf 0,70 EUR einbrechen, das KGV explodiert dadurch auf 31. Für 2021 und das ist es wohl, was der Markt derzeit spielt, wird wieder ein Gewinnsprung auf 2,04 EUR je Aktie erwartet, womit das Vorkrisenniveau aber noch nicht ganz erreicht werden dürfte. Ist der Markt hier nicht vielleicht etwas zu optimistisch? Ich gehe, wie im Januar bereits in einer anderen Situation geschildert, stark davon aus.

Jahr20192020e*2021e*
Umsatz in Mrd. EUR1,221,081,17
Ergebnis je Aktie in EUR2,310,702,04
KGV93110
Dividende je Aktie in EUR0,000,000,00
Dividendenrendite0,00 %0,00 %0,00 %
*e = erwartet

Nichtsdestotrotz werden Zykliker aktuell in der vollen Breite gespielt und auch die Aktie von Koenig & Bauer brach zuletzt auf neue Erholungshochs aus. Das muss man respektieren. Der Anstieg über 21,00 EUR aktiviert eine formale Trendwende, die am langfristigen Abwärtstrend natürlich noch nichts ändert. Dennoch könnte sich die Erholung in den kommenden Wochen in Richtung 25,80 EUR und damit in Richtung des EMA200 fortsetzen.

Erst unter dem Tief bei 16,03 EUR wäre dieses Szenario zu verwerfen. Am 14. Juli findet die Hauptversammlung von Koenig & Bauer statt, am 29. Juli werden die Zahlen zum zweiten Quartal veröffentlicht. Dass diese sehr schlecht ausfallen werden, dürfte niemanden mehr überraschen. Wichtig wäre für die weitere Kursentwicklung dagegen, dass das Management eine Erholung im zweiten Halbjahr und eine deutliche Belebung 2021 in Aussicht stellt. Denn ansonsten ist die laufende Rally nur auf Sand gebaut.

Koenig&Bauer-Aktie

GodmodeTrader 2020 - Autor: Bastian Galuschka, Stv. Chefredakteur)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu KOENIG & BAUER AG Aktie

  • 19,77 EUR
  • -2,12%
14.07.2020, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu KOENIG & BAUER AG

KOENIG & BAUER AG auf übergewichten gestuft
kaufen
5
halten
6
verkaufen
1
41% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 19,79 €.
alle Analysen zu KOENIG & BAUER AG
Weitere GodmodeTrader-Newsalle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf KOENIG & BAUER... (339)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten