Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Korrektur der Adidas-Aktie beschleunigt sich

onvista

Die Aktie von Adidas kennt seit Wochen nur eine Richtung: abwärts. Die Verluste seit dem Rekordhoch aus dem August sind bereits beträchtlich.

Korrektur der Adidas-Aktie beschleunigt sich

Aktien von Adidas haben am Mittwoch ihre Kursverluste ausgeweitet. Mit einem Abschlag von 1,8 Prozent rutschten die Papiere abermals tief ins Minus. Die Einbußen seit Wochenbeginn summieren sich bereits auf 5,3 Prozent. Ein Händler sprach von einer Fortsetzung des Mitte September begonnenen Rücksetzers, der die Aktie des Lifestyle-Konzerns am Vortag zudem unter eine technische Unterstützung gedrückt habe.

Seit ihrem Rekordhoch von über 200 Euro aus dem August geht es für die Titel des Sportartikelkonzerns bergab. Die Aktie hat seitdem rund 15 Prozent verloren und notiert mittlerweile bei etwas unter 171 Euro auf den tiefsten Stand seit Juli. Für Adidas-Aktionäre ist das eine eher ungewohnte Situation.

In den vergangenen beiden Börsenjahren waren Adidas-Titel stets der unangefochtene Favorit der Anleger unter den 30 Dax-Werten. Nach einer Verdreifachung des Adidas-Kurses von September 2015 bis September 2017 erscheine der Titel nun aber “ausgereizt”, sagte ein Händler. Es falle auch auf, dass die Papiere des Kontrahenten Nike zuletzt stark zugelegt hätten. Möglicherweise wechselten Investoren innerhalb der Branche die Favoriten. Aktien von Nike sind seit Mitte Oktober um mehr als 20 Prozent gestiegen.

Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank verwies indes auf Umschichtungen der Anleger, die zum Jahresende defensivere Aktien favorisierten. Außerdem verwies er auf vermehrte Sorgen um zyklische Einzelhandelstitel. “Insbesondere im Sportsektor ist die Euphorie für die bevorstehenden Großereignisse schon sehr groß geworden”, sagte der Experte unter anderem mit Blick auf die kommende Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. “Ob diese Erwartungshaltungen erfüllt werden können, bleibt fraglich”, fügte Lipkow hinzu.

onvista/dpa-AFX
Foto: chrisdorney/shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Kurs zu Adidas Aktie

  • 168,95 EUR
  • +1,07%
18.01.2018, 11:19, Xetra
Knock-Out Call auf Adidas Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW494U 152,0000 9,9761,751,76
HW8Q4Y open end 160,6694 19,2010,860,87
HW9JBU open end 166,0239 51,1960,330,34
weitere Produkte
Knock-Out Put auf Adidas
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW8S7N open end 185,0567 9,9151,651,66
HW94CA open end 177,4253 18,7670,890,90
HW9E1U 172,0000 48,2840,350,36
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

onvista Analyzer zu Adidas

Adidas auf übergewichten gestuft
kaufen
19
halten
9
verkaufen
0
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Adidas (21.741)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Adidas" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten