Liva Healthcare sichert sich Finanzierung in Höhe von 24,5 Mio. Euro, angeführt von Verlinvest, um seine Marktführerschaft in Europa bei der digitalen Prävention und Behandlung chronischer Krankheiten voranzutreiben

BUSINESS WIRE

Liva Healthcare („Liva“), ein europäischer Marktführer für skalierbares digitales Gesundheits-Coaching, hat sich eine neue Finanzierungsrunde in Höhe von 24,5 Millionen Euro gesichert. Angeführt wird diese Runde von Verlinvest, dem Go-to-Investor für missionsorientierte Unternehmer und kategoriedefinierende, globale Verbrauchermarken. Mit dieser Investition will Liva seine Position als europäischer Marktführer im Bereich des digitalen Gesundheits- und Lifestyle-Coachings für die Prävention und Behandlung chronischer Krankheiten stärken.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210105005833/de/

Liva Healthcare secures €24.5m funding - led by Verlinvest - to drive European leadership in digital chronic disease prevention and management (Photo: Business Wire)

Liva ist ein Health-Tech-Unternehmen mit Sitz in Kopenhagen und London, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, durch Förderung positiver Verhaltensänderungen das Leben von Menschen zu verbessern, die von chronischen Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, Fettleibigkeit und Herzleiden bedroht oder bereits betroffen sind. Liva kombiniert skalierbares Gesundheits-Coaching auf Basis persönlicher menschlicher Beziehungen mit einer intuitiven und benutzerfreundlichen Oberfläche. Liva wurde 2015 vom Team des unabhängigen Gesundheitsinformationsportals NetDoctor.com gegründet.

Die anhaltende Covid-19-Pandemie hat zu einer deutlichen Veränderung in der Akzeptanz der Telemedizin durch die europäischen Verbraucher geführt. Diese höhere Akzeptanz und das daraus resultierende Patientenverhalten haben Liva im Jahr 2020 einen deutlichen Anstieg des Interesses von öffentlichen Gesundheitsdienstleistern und Life-Science-Unternehmen beschert.

Kunden wie Novo Nordisk, AXA Health, Amgen, die Stadt Kopenhagen, Bupa Australia und verschiedene andere wichtige Akteure des öffentlichen Gesundheitswesens, der Versicherungsbranche und der Life-Science-Industrie weltweit vertrauen bereits auf Liva. Liva fungiert außerdem als Partner des staatlichen britischen Gesundheitssystems NHS bei dessen weltweit führendem Diabetes-Präventionsprogramm (National Diabetes Prevention Programme). Liva ist zurzeit in Großbritannien, Australien, Irland, den Niederlanden, Belgien, Dänemark, Schweden und Finnland tätig und befindet sich in Deutschland und der Schweiz im Aufbau.

„Diese neue Finanzierung durch einen der am stärksten auf Konsumwachstum ausgerichteten Investoren in Europa wird unsere Expansion in europäischen Kernmärkten erheblich beschleunigen“, so André Sode, CEO von Liva Healthcare. „COVID-19 hat gezeigt, wie effektiv digitale Gesundheitslösungen sein können. Da Gesundheitsdienstleister auf der ganzen Welt nach skalierbaren Lösungen suchen, um den Anstieg der Fälle von Diabetes und Fettleibigkeit zu bekämpfen und wir bestens aufgestellt sind, um sie zu unterstützen, verzeichnen wir diesbezüglich einen deutlichen Anstieg des Interesses.“

„Diese Investition stellt für Verlinvest einen wichtigen neuen Einstieg in den Bereich der digitalen Gesundheit dar, in dem die Technologie die Verbraucherrevolution vorantreibt“, erklärt Simone Sallustio, Executive Director von Verlinvest. „Die digitale Gesundheitsfürsorge war entscheidend für die Behandlung von Patienten während der Pandemie, und dieser Trend wird sich fortsetzen, da effektive virtuelle Programme den Menschen flexiblere Optionen für die Gesundheitsfürsorge bieten. Mit seiner hochmodernen Technologie und den nachgewiesenen klinischen Ergebnissen hebt sich Liva deutlich von seinen Mitbewerbern ab. In diesem spannenden und sich schnell entwickelnden Bereich stellt Liva dank seiner Erfahrung und etablierten Partnerschaften eine strategische Wahl für Verlinvest dar.“

Über Liva Healthcare:

Liva Healthcare ist ein führender Lösungsanbieter für skalierbares digitales Gesundheitscoaching. Das Unternehmen ermöglicht menschenzentriertes Coaching über eine fortschrittliche App, um die Vorbeugung von sowie den Umgang mit Fettleibigkeit, Prädiabetes, Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu unterstützen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter livahealthcare.com, auf LinkedIn und  Twitter.

Über Verlinvest:

Verlinvest ist eine Investmentgesellschaft in Familienbesitz mit Sitz in Brüssel und Büros in New York, London sowie Singapur.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.verlinvest.com und auf LinkedIn.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210105005833/de/

Lewis Oakley

+44-7767-887-035

lewis@milkandhoneypr.com

Thumbnail

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Novo Nordisk Aktie

  • 59,65 EUR
  • +0,25%
21.01.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu Novo Nordisk

Novo Nordisk auf übergewichten gestuft
kaufen
22
halten
10
verkaufen
2
64% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 59,65 €.
alle Analysen zu Novo Nordisk
Weitere BUSINESS WIRE-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Novo Nordisk (740)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten