Nach Aus in der Königsklasse: Borussia Dortmund in der Liga gefordert

dpa-AFX

DORTMUND (dpa-AFX) - Nach dem Aus in der Champions League darf sich Borussia Dortmund in der Fußball-Bundesliga im Kampf um die nächste Europacup-Teilnahme keinen weiteren Patzer erlauben. Gegner am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) ist der SV Werder Bremen. Bei aktuell 46 Punkten ist nicht einmal die Europa-League-Teilnahme für die Schwarz-Gelben sicher. Werder ist ebenfalls gefordert. Bei 30 Zählern sind die Abstiegsränge nicht weit weg. Die zweite Sonntagspartie zwischen den beiden abstiegsbedrohten Mannschaften des FSV Mainz 05 und von Hertha BSC fällt aus. Die Deutsche Fußball Liga hatte die Begegnung abgesagt, weil sich die Berliner nach vier Corona-Fällen komplett in einer 14-tägigen Quarantäne befinden./tas/DP/zb

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Borussia Dortmund BVB Aktie

  • 5,73 EUR
  • +1,50%
07.05.2021, 17:35, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 15.399,65 Pkt.+1,33%
EURO STOXX 50 4.034,25 Pkt.+0,87%

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Borussia Dortmund BVB

Borussia Dortmund BVB auf kaufen gestuft
kaufen
3
halten
0
verkaufen
0
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 5,70 €.
alle Analysen zu Borussia Dortmund BVB
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Borussia Dortm... (472)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Borussia Dortmund BVB" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten