Nordkorea will Atomarsenal vergrößern und Militärmacht stärken

Reuters

Seoul (Reuters) - Nordkorea will seine Militärmacht und sein Atomarsenal ausweiten.

Nordkorea will Atomarsenal vergrößern und Militärmacht stärken

"Wir müssen alles tun, was wir können, um die Abschreckung durch Atomkriege noch weiter zu verstärken, während wir zugleich die stärksten militärischen Fähigkeiten aufbauen", sagte Staatschef Kim Jong Un. Er äußerte sich am Mittwoch zum Ende des achten Parteitages seiner Kommunistischen Partei, von dem die staatliche Nachrichtenagentur KCNA berichtete.

Der Kongress, der acht Tage lang in der Hauptstadt Pjöngjang stattfand, ist der erste sei 2016 und erst der zweite seit 1980. Am Dienstag war Kim zum Generalsekretär seiner Partei gewählt worden und hat damit seine Macht gefestigt.

Seit Kim im Jahr 2018 ein Moratorium für Tests von atomaren ballistischen Interkontinental-Raketen verkündet hat, verlangte er wiederholt eine weitere Produktion von Atomwaffen. Eine Reihe kleinerer Raketen wurden getestet. Die Beratungen zwischen Nordkorea und den USA über einen Stopp des nordkoreanischen Atom- und Raketenprogramms im Gegenzug für eine Lockerung der US-Sanktionen sind seit geraumer Zeit festgefahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 31.070,38 Pkt.
  • +0,83%
19.01.2021, 15:31, außerbörslich
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (26.191)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Dow Jones" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Dow Jones" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten