Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

onvista-Börsenfuchs: Lieber nach Japan fliegen als liefern lassen

Der onvista-Börsenfuchs

Hallo Leute! Heute mal was anderes. Ne kleine Episode in meinem Büro. Vorweg: Die Story hat überhaupt nix mit Umweltschutz durch weniger fliegen zu tun. Eigentlich auch nix mit der Börse.

onvista-Börsenfuchs: Lieber nach Japan fliegen als liefern lassen

Ich sitze an meinem PC und sammle routinemäßig Gedanken für einen aktuellen Kommentar zu Konjunktur, Dow und Dax. Plötzlich kommt meine älteste Tochter K. ins Büro gestürmt, laut lachend und mit ihrem Tablet in der Hand: „Paps, das musst Du Dir angucken, voll krass, einfach irre!“  Das war geschehen: K. ist begeisterte Hobby-Zeichnerin und Malerin und hatte dafür frische Hardware gesucht. Beim Online-Mega-Versender A. stößt sie auf einen japanische Anbieter, der sie preistechnisch und auch sonst interessiert: Seine Zeichenfedern und die gewünschte Tusche kosten zusammen 14,10 Euro - plus Verpackung und Versand.

Die Standardlieferung dauert 21 Werktage und liegt bei schlappen 3,99 Euro. Kann man nix gegen sagen, das ist völlig in Ordnung. Aber dann! Der Blick auf schnellere Lieferoptionen schreckt ab, ist geradezu schockierend, denn der Expressversand (wirklich voll schnell) mit ein bis zwei Werktagen kostet 374,63 Euro (!). Jetzt der absolute Knaller: Es wird auch ein „Premiumversand“ angeboten mit eintägiger Lieferzeit - sensationell, unfassbar, Verpackung und Versand aus Japan nach Deutschland an einem Tag - wie soll das gehen? K. brüllt vor Lachen, weil auch bei genauem Hinsehen zu lesen ist, dass bei dieser Option für das mickrige Malzeug zum Preis von 14,10 Euro Versandkosten von 10.593,67 Euro (in Worten: zehntausendfündhundertdreiundneunzigEurosiebenundsechzig anfallen. Ein Trost: Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

Nachdem sie sich wieder beruhigt hat, verlässt Tochter K. mein Büro und will jetzt prüfen, wieviel billiger es kommt, wenn sie sich in einem Flieger nach Tokio setzt, um das Material selbst dort abzuholen. Und ich weiß jetzt auch, warum Online-Versender  so irre erfolgreich an der Börse sein können.

Knock-Outs zum Dow Jones

In beiden Richtungen mit festem Hebel Dow Jones handeln und überproportional partizipieren!

Kurserwartung
Dow Jones-Index wird steigen
Dow Jones-Index wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Foto: onvista

Hinweis: Die Inhalte des „onvista-Börsenfuchs“ dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dow Jones Index

  • 26.979,54 USD
  • -0,11%
17.10.2019, 09:48, UBS Indikation

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (29.267)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "Dow Jones" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "Dow Jones" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten