Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

onvista-Börsenfuchs: Nutzlose Konjunkturprognosen

Der onvista-Börsenfuchs
onvista-Börsenfuchs: Nutzlose Konjunkturprognosen

Hallo Leute! Von Zeit zu Zeit erinnere ich an den „Konjunktur Cha-Cha“ des legendären Hazy-Osterwald-Sextetts (die Jungen unter Euch können googeln) von Anfang der 1960er Jahre, denn in diesem Hit wird „Geh’n Sie mit der Konjunktur!“ appelliert. Aber mit welcher? Anleger wollen wissen, wie sie wird (man blickt ja nach vorn), also wo’s langgeht mit der Wirtschaft. Wenn Ihr heute die jüngsten Vorhersagen lest, meine Freunde, seid Ihr auch nicht viel schlauer - nix Genaues weiß man nicht.

Seit Wochen reparieren alle damit befassten Experten und „Experten“ ihre bisherigen Prognosen. Dabei werden die Wachstumsraten mehr oder weniger stark runtergesetzt. Jetzt waren die „Wirtschaftsweisen“ dran. Meldet Reuters: Führende Ökonomen und Regierungsberater blicken deutlich skeptischer auf die Wirtschaft und schließen selbst einen Abschwung nicht aus. Weiter heißt es: “Die Hochkonjunktur der deutschen Wirtschaft ist vorerst vorüber.” (Das wussten wir vorher schon). Dann kommts dicke: Der Sachverständigenrat bezeichnete die Risiken als “sehr hoch” und warnte mit Blick auf Brexit und Zollstreit vor einem kräftigen Abschwung.

Anders, jedenfalls stellenweise, klingt die Mehrheitsmeinung der monatlich vom ZEW befragten Finanzexperten: Die Konjunkturerwartungen für Deutschland steigen im März um 9,8 Punkte deutlich an. Gut, aber: Der neue Wert liegt nun bei minus 3,6 Punkten, bleibt damit weiter unterhalb des langfristigen Durchschnitts von 22,2 Punkten. Hm, immerhin dazu die Wertung: Die Einschätzungen zur mittelfristigen Konjunkturentwicklung sind jedoch inzwischen weniger pessimistisch als noch vor ein oder zwei Monaten. Allerdings: Die Bewertung der aktuellen konjunkturellen Lage für Deutschland hat sich im März erneut verschlechtert.

Knock-Outs zum DAX

In beiden Richtungen mit Hebel DAX handeln und überproportional partizipieren!

Kurserwartung
DAX-Index wird steigen
DAX-Index wird fallen
Höhe des Hebels

Was könnt Ihr damit anfangen? Nix. Ich garantiere Euch, dass die Wetterberichte zur Konjunktur in den kommenden Monaten immer wieder geändert werden - ich tippe eher auf mehr Sonne als auf mehr Regen (das gilt nicht für Auto- und Bankaktien). Hey, heute ist Frühlingsanfang!

Hinweis: Die Inhalte des „onvista-Börsenfuchs“ dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 12.245,76 EUR
  • +0,59%
18.04.2019, 21:59, Citi Indikation
Aktienanleihen
WKNFälligkeitKupon p.a.Seitw.R. p.a.GeldBrief
VA7KPJ 4,5504,80199,7199,91
VF4PK5 10,0007,315102,62102,83
VF4PK3 11,0008,128102,77102,99
weitere Produkte
Bonuszertifikate
WKNFälligkeitBarriereMax. ErtragGeldBrief
VA8DH9 12.452,6900+6,14%58,6458,66
VA75QY 13.112,4400+8,36%120,98121,00
VF4TF6 14.400,0000+7,03%134,52134,54
weitere Produkte
Knock-Out Long
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
VF1EUY 9.840,0000 4,99124,5124,53
VF4A9N 11.070,0000 9,99312,2312,25
VF4BA8 11.480,0000 14,9988,148,16
weitere Produkte
Knock-Out Short
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
VA7F5M 13.470,0000 9,97512,2012,22
VF4FNV 13.030,0000 14,9858,158,17
weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf DAX (201.624)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten