onvista Mahlzeit: Corona-Panik greift im Dax um sich – Merck, Lufthansa, ElringKlinger und während Nio explodiert wird Fastly abgeschlachtet

onvista

Was zu viel ist, ist zu viel. Die täglich rasant steigenen Infektionszahlen haben anscheinend das Nervenkostüm der Anleger aufgezehrt. Nachdem die Wall Street am Mittwoch schon rot gesehen hat, taucht der Dax heute kräftig ab. In der Spitze über 3 Prozent. Allerdings scheint sich der Leitindex gegen Mittag wieder ein Stück zu erholen. Verstärkt hatte sich der Abwärtstrend in den USA nachdem Finanzminister Steve Mnuchin sagte, er und die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, lägen bei den Verhandlungen über ein weiteres Hilfspaket „weit voneinander entfernt“. Damit wird es vor der Wahl wohl doch keine weitere Unterstützung der amerikanischen Konjunktur geben.

Im Dax gibt es heute kein einziges Papier mit grünen Vorzeichen. Alle 30 Titel liegen im Minus. In den hinteren Reihen lassen sich allerdings ein paar Werte finden, die sich gegen den allgemeinen schwachen Markttrend stemmen. ElringKlinger hat die Wasserstoff-Fantasie in der Aktie neu entfacht und liegt heute zweistellig im Plus. Zudem kommen auch noch zwei weitere Interessante Wasserstoff-Aktien heute auf die Watchlist.

onvista Mahlzeit: Schnell auf den Punkt informiert!

Keine Folge mehr verpassen? Einfach den onvista YouTube-Kanal abonnieren!

PS: Das Musterdepot und die Watchlisten von Redaktionsleiter Markus Weingran können Sie auch kostenlos abonnieren und haben Sie damit noch besser im Blick – auch mobil. Legen Sie noch heute gratis Ihren my.onvista-Account an und probieren Sie es aus! >> my.onvista.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu MERCK & CO INC Index

  • 55,36 USD
  • +2,42%
29.03.2018, 15:31, NYSE Global Index Service
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "MERCK & CO INC" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "MERCK & CO INC" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten