Paypal legt Rekordquartal hin – Online-Zahlungen boomen in der Krise

onvista
Paypal legt Rekordquartal hin – Online-Zahlungen boomen in der Krise

Die anhaltende Pandemie ist ein Treiber für Einkäufe im Internet und Paypal ist als internationaler Zahlungsdienstleister einer der größten Profiteure. Auch im ersten Quartal 2021 konnte das Unternehmen eine saftige Gewinnsteigerung verbuchen. Mit einem Plus von 162 Prozent im Jahresvergleich auf eine Milliarde Dollar reichte es sogar für einen neuen Rekord. Die Erlöse legten um 29 Prozent auf 6,0 Milliarden Dollar zu. Das gesamte von Paypal abgewickelte Zahlungsvolumen wuchs um 50 Prozent.

Die zunehmende Verlagerung des Konsums ins Internet habe im ersten Quartal weiter für Schwung gesorgt und Paypal zu seinem bislang stärksten Jahresauftakt verholfen, sagte Vorstandschef Dan Schulman. Auch Anlegern gefielen die Zahlen, die Aktie reagierte nachbörslich mit deutlichen Kursgewinnen. Für gute Stimmung am Markt sorgte auch der Geschäftsausblick. Paypal stellte für das laufende Quartal kräftiges Wachstum in Aussicht und hob zudem seine Jahresziele an.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: Michael Vi / shutterstock.com

onvista-Ratgeber: Aktien kaufen für Einsteiger – alles was Sie zum Thema Börse und Aktien wissen müssen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Paypal Aktie

  • 286,75 USD
  • +1,28%
22.06.2021, 22:00, Nasdaq

onvista Analyzer zu Paypal

Paypal auf kaufen gestuft
kaufen
2
halten
0
verkaufen
0
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 240,05 €.
alle Analysen zu Paypal
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Paypal (8.067)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Paypal" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten