PLUG POWER - Massiver Preisverfall

GodmodeTrader · Uhr
Plug Power Inc. - WKN: A1JA81 - ISIN: US72919P2020 - Kurs: 21,600 $ (Nasdaq)

Maximal ärgerlich ist der Kursverlauf seit dem Herbst für Anleger bei der Plug-Power-Aktie. Nach der steilen Rally im Oktober und November drehte der Wert abrupt nach unten und wird seitdem nur noch abverkauft. Ohne größere Kurserholung rutscht der Preis immer weiter in die Tiefe, in kürzester Zeit hat sich der Wert halbiert. Der Bruch des flachen Aufwärtstrendkanals, der nun als große bärische Flagge eingestuft werden kann, brachte zuletzt neuen Schwung nach unten. Jetzt wird auch der Support bei 23,16 - 23,91 USD gebrochen und das Verkaufssignal mit dem Rücklauf gestern bestätigt.

Wichtige Auffangzone kommt in Reichweite

Weitere Verluste bis zum zentralen Support bei 18,50 - 19,02 USD wären jetzt möglich. An dieser Preiszone sollte es zumindest zu einer technischen Gegenreaktion nach oben hin kommen, spekulative, antizyklische Trading-Chancen für kurze Erholungen könnten sich dort ergeben.

Rutscht der Wert mit oder ohne Erholungsversuchen letztlich auch nachhaltig unter 18,40 USD zurück, drohen direkt weitere Verluste bis 13,80 - 14,35 USD. Spätestens dort sollten sich die Käufer wieder melden.

Erholungen treffen jetzt bei 23,16 - 23,91 USD auf Widerstand, darüber hinaus liegt bei 27,40 - 30,00 USD die nächste Widerstandszone. Erst wenn Plug Power wieder solide oberhalb von 30,60 USD gehandelt wird, hellt sich die charttechnische Situation deutlich auf, dann könnten steigende Kurse in Richtung 46,50 USD eingeleitet werden.

Fazit: Die aktiven Verkaufssignale sprechen für weiter fallende Notierungen. An zwei markanten Unterstützungszonen bei 18,50 - 19,02 und 13,80 - 14,35 USD könnten jeweils antizyklische Einstiegschancen für zumindest kurze, technische Gegenbewegungen nach oben hin für spekulative Trader interessant werden.

Plug Power-Aktie

Auch interessant:

SOLAREDGE - Nach starken Gewinnmitnahmen nun wieder attraktiv?

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inklusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!

GodmodeTrader 2022 - Autor: André Rain, Technischer Analyst und Trader)