PowerCell: „Starkes Quartal schließt starkes Jahr ab“ – Anleger sehen das anders: Aktie knickt ein!

onvista
PowerCell: „Starkes Quartal schließt starkes Jahr ab“ – Anleger sehen das anders: Aktie knickt ein!

Die Zahlen von PowerCell zeigen das gleiche Bild, wie wir es schon jetzt öfter bei Werten aus der Branche gesehen haben. Mittlerweile reicht das den Anlegern aber nicht mehr. Sie wollen auch starke Zahlen unter dem Stricht sehen. Die hat der schwedische Wasserstoffexperte, trotz einem neuen Rekord, nicht geschafft. Die Aktie verliert heute über 6 Prozent.

„Starkes Quartal schließt ein starkes Jahr ab“

Auf den Umsatz bezogen stimmt diese Aussage. Zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte knackt PowerCell in einem Geschäftsjahr bei den Erlösen die Marke von 100 Millionen schwedischen Kronen – 103.528 schwedische Kronen umgerechnet in etwa 9,92 Millionen Euro. Dieser neue Meilenstein hilft der Aktie allerdings heute wenig. Die weiteren Zahlen des Geschäftsjahres sehen nämlich nicht mehr ganz so stark aus. Nach Steuern hat PowerCell nämlich in etwa den gleichen Betrag in den Sand gesetzt. Nachdem 2019 hier noch durch die freundliche Unterstützung von Bosch ein Gewinn stand, ist die Zahl jetzt wieder rot und Verluste sind in der angeschlagenen Wasserstoffbranche gerade kein gern gesehener Gast.

Quelle: Homepage Power Cell

PowerCell schon länger nicht mehr der Liebling der Anleger

Zu Beginn des Wasserstoff-Hypes gehörten die Aktie der Schweden zur ersten Wahl der Anleger. Der nachfolgende Ritterschlag – im November 2019 sicherte sich Bosch 11 Prozent an PowerCell – sorgte für weitere Kurssprünge bei der Aktie. 2020 war dann allerdings nicht mehr das Jahr der Schweden. Andere Aktien drängten sich in der Vordergrund. Trotz der deutlichen Korrektur, welche die Branche gerade ordentlich durchschüttelt, kommt eine PlugPower seit Anfang 2020 bis heute auf ein Performance von etwa 1.400 Prozent. Die Aktie von PowerCell hat sich im gleichen Zeitraum etwas mehr als verdoppelt. Von Hoch bei 44,90 Euro Ende Januar hat das Papier mit dem heutigen Rücksetzer in etwa um 32 % korrigiert.

Neue Fantasie muss dringend her

PowerCell hat sich zwar 2020 breiter aufgestellt und versucht auch auf dem wichtigen chinesischen Markt Fuß zu fassen, aber zuletzt fehlt etwas der Kick bei den Schweden. Die Zahlen, mal abgesehen vom Umsatz, reißen einen auch nicht vom Hocker. Zudem steckt die Wasserstoffbranche gerade an der Börse in einer leichten Krise. Viele Werte sind einfach zu schnell in die Höhe geschossen und das bekommen nun alle Werte zu spüren. Zudem ist die Konkurrenz mittlerweile auch nicht mehr so klein. Immer mehr Konzerne drängen in den Bereich Wasserstoff. Solange die Schweden keine neuen Aufträge präsentieren, dürfte es die Aktie weiterhin schwer haben.

Der Rücksetzer ist damit nicht mehr – wie in früheren Zeiten – eine gute Gelegenheit, um  auf die Aktie aufzuspringen. Aktuell sollten Anleger bei Wasserstoff-Aktien etwas vorsichtiger agieren. Auch Redaktionsleiter Markus Weingran hat in der heutigen Folge von Mahlzeit zwei Aktien aus seinem Musterdepot geworfen. Dafür aber auch 5 neue gekauft und sein aktueller Liebling aus dem Bereich Wasserstoff ist auch mit dabei. Schauen Sie einfach mal rein in die neue Sendung von heute.

onvista Mahlzeit: Dax will einfach nicht – Nvidia, Bayer, Plug Power und 5 neue Werte für das Musterdepot

Keine Folge mehr verpassen? Einfach den onvista YouTube-Kanal abonnieren!

PS: Das Musterdepot und die Watchlisten von Redaktionsleiter Markus Weingran können Sie auch kostenlos abonnieren und haben Sie damit noch besser im Blick – auch mobil. Legen Sie noch heute gratis Ihren my.onvista-Account an und probieren Sie es aus! >> my.onvista.de

Redaktion onvista

Foto: Homepage PowerCell

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu PowerCell Sweden Aktie

  • 22,35 EUR
  • +2,05%
21.04.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu PowerCell Sweden

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf PowerCell Swed... (305)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "PowerCell Sweden" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten