Pressestimme: 'Münchner Merkur' zu Corona/Exit-Strategie

dpa-AFX

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der "Münchner Merkur" zu Corona/Exit-Strategie:

"Ein zu frühes Lockern gefährdet Leben; aber auch ein zu langes Festhalten bringt Leid und Existenznot und treibt Menschen in psychische Krankheiten und im schlimmsten Fall in den Freitod. Deshalb braucht es eine Ausstiegsstrategie, die die politischen Entscheidungsträger nun, im engen Austausch mit den Virologen, entwickeln müssen. Liegt sie vor, bedarf es zusätzlich einer Kommunikationsstrategie, um Bürger und Betriebe auf das Kommende vorzubereiten. Sonst, warnt der Wirtschaftsweise Volker Wieland, überlegen sich die Unternehmen irgendwann, ob sie nicht doch lieber in die Insolvenz gehen, statt immer mehr Kredite anzuhäufen."/yyzz/DP/fba

Weitere News

weitere News

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten