Pressestimme: 'Neue Osnabrücker Zeitung' zur Aufhebung von Corona-Maßnahmen

dpa-AFX

OSNABRÜCK (dpa-AFX) - "Neue Osnabrücker Zeitung" zur Aufhebung von Corona-Maßnahmen:

"Der Vorschlag von Gesundheitsminister Spahn, die Corona-Notlage in fünf Wochen zu beenden, ist zu begrüßen. Mag sein, dass manche einen solchen Beschluss als Freedom Day fehlinterpretieren könnten und alle Vorsicht fahren lassen. Gut möglich ist aber auch, dass sich der ein oder andere vorher doch noch impfen lässt. Mit seinem Vorschlag gerade jetzt ist es Spahn gelungen, die Ampel-Koalitionäre in die Bredouille zu bringen. Die FDP will den Ausnahmezustand seit Langem beenden. Die Grünen sind für ein Festhalten an Vorsichtsmaßnahmen. Die SPD wiederum wollte die Verlängerung der Notlage schon im Sommer an Bedingungen knüpfen, die Spahn dann aber nicht umsetzte. Nun sieht es so aus, als stünde sie auf der Bremse."/yyzz/DP/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu FREEDOM HOLDING Aktie

  • 60,00 EUR
  • 0,00%
08.12.2021, 22:26, Tradegate

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu FREEDOM HOLDING

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten