Rational-Aktie – mit dem deutschen Hidden Champion früh in Rente?

Fool.de
Rational-Aktie – mit dem deutschen Hidden Champion früh in Rente?
Dividende

Die Aktie von Rational hat es abermals geschafft. Der deutsche Vorzeige-Hidden-Champion hat diese Woche ein neues Allzeithoch notiert. Grund hierfür war eine positive Unternehmensentwicklung in den letzten Monaten. Die EBIT-Marge lag mit 22 % für das erste Halbjahr schon wieder wesentlich näher am gewohnten durchschnittlichen Niveau der vergangenen zehn Jahre.

Für das Gesamtjahr wird das Unternehmen daher ebenfalls optimistischer. Die Unternehmensleitung um Dr. Peter Stadelmann rechnet im positiven Szenario mit einer Umsatzsteigerung für 2021 von 15 bis 20 %. Die EBIT-Marge von Rational soll aufgrund von höheren Material- und Frachtkosten für das Gesamtjahr etwas mehr als 20 % erreichen. Als Risiken für dieses Szenario gelten ein neuer Corona-Ausbruch mit stärkeren Einschränkungen des täglichen Lebens und die angespannte Versorgungslage mit Vorprodukten.

Wie geht es weiter für Rational?

Laut der jüngsten Meldung könnte Rational bereits 2022 wieder das Umsatzniveau von 2019 erreichen. Bisher hatte das Unternehmen erst für 2023 damit gerechnet. Aktuell profitiert Rational laut eigener Aussage von drei Effekten. Nach- und Aufholeffekte aus dem Vorjahr, vorgezogenen Investitionen aufgrund von staatlichen Hilfsprogrammen mit begrenzter Laufzeit und der Angst der Kunden und Händler vor einem möglichen Lieferengpass.

Langfristig bin ich von der positiven Unternehmensentwicklung sowieso überzeugt. Das Unternehmen ist der Weltmarktführer für Lösungen zur thermischen Speisenzubereitung in professionellen Küchen mit einem Marktanteil von rund 50 %. Für die Combi-Dämpfer und multifunktionalen Kochsysteme gibt es auch noch erhebliches Potenzial, da in den meisten Profiküchen noch immer traditionelle Geräte eingesetzt werden.

Die Geräte von Rational sparen erheblich Platz, verringern den Energieverbrauch und ermöglichen ein hohes Maß der Automatisierung. Mit einer wachsenden Weltbevölkerung, steigender Kaufkraft in Schwellenländern und einem zunehmenden Anteil an Single-Haushalten steigt die Bedeutung von Außer-Haus-Verpflegung. Nach vielen Monaten im Lockdown wissen viele Menschen diesen Luxus erst wieder richtig zu schätzen.

Ich bin ein Fan des Unternehmens

Ich finde die Geräte des Unternehmens großartig. Egal wo man schaut, es wird Küchenpersonal gesucht. Die Arbeit ist oft nicht wirklich attraktiv und deswegen fällt es schwer, Nachwuchs zu finden. Mit den Lösungen von Rational kann das Problem zumindest ein wenig abgemildert werden.

Gleichzeitig agiert die Unternehmensleitung ganz im Sinne des Firmennamens. Mich würde es nicht wundern, wenn es Rational zum Jahresende schafft, auch die angepasste Prognose zu schlagen.

Ein Problem gibt es allerdings leider trotzdem. Selbst wenn es Rational gelingt, zeitnah wieder einen ähnlichen Free Cashflow wie 2019 zu erwirtschaften, liegt die Free-Cashflow-Rendite bei der aktuellen Unternehmensbewertung bei ca. 1,6 %. Das ist schon sehr wenig, auch wenn die Unternehmensqualität durchaus eine Prämie rechtfertigt. Für weitere Zukäufe werde ich daher auf einen Kursrücksetzer bei dem MDAX-Unternehmen warten.

Der Artikel Rational-Aktie - mit dem deutschen Hidden Champion früh in Rente? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

JedesAmazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap - jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Florian Hainzl besitzt Aktien von Rational. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Foto: Getty Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Rational Aktie

  • 866,00 EUR
  • -3,64%
17.09.2021, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu Rational

Rational auf untergewichten gestuft
kaufen
2
halten
6
verkaufen
26
17% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 866,00 €.
alle Analysen zu Rational
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Rational (1.143)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten