ROUNDUP: 3,51 Millionen sehen letztes Formel-1-Rennen bei RTL

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Die letzte Formel-1-Übertragung von RTL haben am Sonntag nur 3,51 Millionen Menschen gesehen. Das entspricht nach Angaben des TV-Senders einem Marktanteil von 17,3 Prozent. RTL hatte am Sonntag zum letzten Mal ein Rennen der wichtigsten Motorsport-Serie übertragen, da der Free-TV-Sender keinen neuen Vertrag unterschrieben hat. Beim Pay-TV-Sender Sky, der in der kommenden Saison die Motorsport-Serie in Deutschland exklusiv zeigt, schauten am Sonntag 552 000 Menschen das abschließende Saison-Rennen.

Der Jahres-Durchschnitt der Formel 1 bei RTL ist erneut gesunken und betrug bei 17 Übertragungen 3,99 Millionen Zuschauer. Im Vorjahr waren es bei 21 Übertragungen 4,05 Millionen Zuschauer gewesen.

Die Zuschauerzahlen bei Formel-1-Übertragungen von RTL waren seit vielen Jahren rückläufig. Den Höchstwert gab es 2001: Bei jedem der 17 Rennen schauten damals im Schnitt 10,44 Millionen Menschen zu.

Sky verzeichnete hingegen einen Zuwachs in der abgelaufenen Saison. Beim Pay-TV-Sender sahen die Rennen im Schnitt 550 000 Zuschauer, womit die Reichweite laut Sky um rund 15 Prozent über der Vorsaison lagen./mrs/DP/eas

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RTL Aktie

  • 46,66 EUR
  • -1,22%
26.02.2021, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu RTL

RTL auf halten gestuft
kaufen
7
halten
30
verkaufen
0
81% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 46,88 €.
alle Analysen zu RTL
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf RTL (634)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten