RTL baut Kinderangebot auf Streamingplattform 'TVNOW' aus

dpa-AFX

KÖLN (dpa-AFX) - Die Kölner Mediengruppe RTL stockt ihr Kinderangebot auf der Streamingplattform "TVNOW" auf. Ab 13. Juli gibt es dort einen neuen Family- und Kids-Bereich, wie RTL am Donnerstag mitteilte. Demnach werden in dem Bereich zum Beispiel "TOGGO"-Inhalte von Super RTL, aber auch Kinder-Programme von öffentlich-rechtlichen Sendern abrufbar sein. Der Geschäftsleiter von "TVNOW", Henning Tewes, kündigte an: "Die lokalen Eigenproduktionen für und mit Kindern wollen wir in Zukunft noch weiter ausbauen."

Die Streaming-Plattform richtet zum Start auch eine neue Profile-Funktion ein. Damit können Nutzer mehrere Profile anlegen, und damit auch zwischen Erwachsenen- und Kinderprofilen unterscheiden. Das soll sicherstellen, dass Kinder nur zu bestimmten Inhalten Zugang haben. Andere Anbieter haben ähnliche Konzepte.

Der Streaming-Markt, bei dem Bewegtbildinhalte zeitunabhängig auf Plattformen abrufbar sind, wächst in Deutschland stark. Zu den großen internationalen Anbietern gehören Netflix, Disney, Amazon und Apple. Neben der Mediengruppe RTL hat hierzulande auch die Sendergruppe ProSiebenSat.1 mit "Joyn" ein Streamingangebot geschaffen./rin/DP/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RTL Aktie

  • 48,42 EUR
  • -1,66%
07.05.2021, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu RTL

RTL auf übergewichten gestuft
kaufen
14
halten
32
verkaufen
0
30% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 48,44 €.
alle Analysen zu RTL
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf RTL (628)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "RTL" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten