Serbien verschärft Corona-Maßnahmen fürs Wochenende

dpa-AFX

BELGRAD (dpa-AFX) - Angesichts steigender Infektionszahlen verschärft Serbien die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie. Am kommenden Samstag und Sonntag dürfen Gaststätten und Einkaufszentren nur bis 14.00 Uhr geöffnet sein. Das beschloss der Krisenstab der Regierung am Freitag in Belgrad. An Tankstellen darf an den beiden Tagen nach 14.00 Uhr nur getankt werden. Am kommenden Montag will der Krisenstab erneut über die Maßnahmen beraten.

Seit mehreren Monaten dürfen Gaststätten in Serbien ihre Gäste bis 20.00 Uhr bedienen. In den letzten Wochen sind jedoch die Infektionszahlen deutlich gestiegen. Am Donnerstag waren in dem Balkanland 3588 neue Fälle verzeichnet worden. In der Vorwoche waren es am selben Wochentag 2467 gewesen. Seit Beginn der Pandemie vor einem Jahr starben in dem Sieben-Millionen-Einwohner-Land 4398 Menschen an den Folgen einer Corona-Infektion./gm/DP/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu SRX RSD Index

  • 360,68 Pkt.
  • +0,09%
09.04.2021, 17:45, Wiener Börse

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "SRX RSD" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "SRX RSD" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten